ONYX HOSPITALITY GROUP unterzeichnet Vertrag mit erstem Malediven Resort


11 Feb 2011 [13:21h]     Bookmark and Share


ONYX HOSPITALITY GROUP unterzeichnet Vertrag mit erstem Malediven Resort

ONYX HOSPITALITY GROUP unterzeichnet Vertrag mit erstem Malediven Resort



Das Amari Addu Maldives wird das erste Resort der Gruppe außerhalb Thailands sein

Bangkok – Die führende thailändische Hotelmanagementgruppe ONYX Hospitality Group wird ab sofort das operative Management des Herathera Island Resorts übernehmen. Das Malediven Resort verfügt über 273 Villas und wird das erste Resort der ONYX Hospitality Group außerhalb Thailands sein.

Im Laufe des Jahres werden an dem Resort einige bedeutende Veränderungen und Umbauarbeiten  stattfinden. Vor allem der Strand und die Villas werden neu gestaltet. Auch eine Vielzahl von Sport und  Kindereinrichtungen sind geplant.

Der Relaunch des Resorts unter der Marke Amari findet Ende des Jahres statt. Unter dem Namen Amari Addu Maldives soll das Resort vor allem für Familien und Freizeitbegeisterte positioniert werden.

Bei der Unterzeichnungszeremonie erklärte Mohmed Mihad CEO der Maldives Tourism Development Corporation Plc (MTDC): „Wir haben unseren Fokus auf den südlichen Teil der Malediven gelegt, mit dem Gan International Airport als Drehscheibe. In Anbetracht dessen spielt der Relaunch eine entscheidende Rolle. Wir setzen großes Vertrauen in die ONYX Hospitality Group, die ein extrem dynamisches Wachstum und ein exzellentes Management vorweist. Wir freuen uns auf eine effiziente Partnerschaft“, so Mihad weiter.

„Wir sind mehr als begeistert, dass unser erstes internationales Agreement das Management eines Luxushotels in einer derart beliebten Destination wie den Malediven vorsieht“, so Peter Henley, CEO der ONYX Hospitality Group. „Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit dem MTDC und möchten mit unserem Investment die Entwicklung des südlichen Addu Atolls sowie des Gan Airports wirtschaftlich unterstützen“, so Henley weiter.

Die Resortinsel befindet sich am Addu-Atoll, dem südlichsten Atoll der Malediven, etwa 480 Kilometer südlich der Hauptstadt Malé und 20 Minuten mit dem Speedboat vom Gan International Airport entfernt. Die Insel bietet insgesamt 273 Villas, drei natürliche Lagunen und eine Schildkrötenaufzuchtsstation. Mit einer Länge von vier Kilometern verfügt das Resort über den längsten Strand der gesamten Inselgruppe. Zum Gästebereich zählen ferner drei Swimmingpools, zahlreiche Bars und Restaurants, Flutlichttennisplätze, ein Spa sowie ein Tauchcenter.

Foto: Onyx







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *