Sonnen-Radeln statt kalte Wadeln – Mit Eurobike unterwegs auf Mallorca und in Bella Italia


10 Feb 2011 [09:37h]     Bookmark and Share


Sonnen-Radeln statt kalte Wadeln –  Mit Eurobike unterwegs auf Mallorca und in Bella Italia

Sonnen-Radeln statt kalte Wadeln – Mit Eurobike unterwegs auf Mallorca und in Bella Italia



Während die einen noch mit Thermokleidung durch den Schnee carven, packen die anderen T-Shirts, Badesachen und Radhosen ein und reisen der Sonne entgegen. Auf Mallorca beginnt Anfang März die beste Zeit für Radurlauber, in Italien Mitte April. Und Eurobike hat für jeden Geschmack, jede Kondition und jeden Geldbeutel die passenden Angebote.

Mallorca – „Mallorca-Rundfahrt – Bekannte Insel mit unbekannten Seiten“. Schöner und ursprünglicher kann man die Balearen-Insel nicht kennenlernen, als auf dieser 8-tägigen individuellen Einzeltour. Die insgesamt rund 280 Radkilometer sind leicht bis mittelschwer. Etwas anstrengenderen Anstiegen folgen herrliche Abfahrten. Und die Sierra Tramuntana wird mit dem Bus überbrückt. Auf dem Programm stehen vor allen Dingen die stillen, nicht so populären Attraktionen: die bizarren Drachenhöhlen bei Porto Christo, schimmernde Salzseen, das verschlafene Dorf Son Carrio. Aber auch eine Fahrt mit der Nostalgiebahn durch das Tal der Orangen, ein Rundgang durch die Altstadt von Palma und Badestopps in romantischen Buchten sind eingeplant. 8 Tage Ü/HP, Gepäcktransfer etc. ab 588 €.

„Toskana – Natur. Kultur. Chianti“. Die sanfte Hügellandschaft verführt zum Träumen. Rot blüht der Klatschmohn auf weiten Wiesen. Die Sonne verwöhnt Natur und Mensch. In mittelalterlichen Dörfern und historischen Städten gibt es viel zu sehen und zu erleben. Die 8-tägige Radreise durch die Toskana kann als individuelle Einzeltour oder geführte Gruppentour gebucht werden. Sie führt von Montecatini Terme nach Vinci, Pisa, Casciana Terme, San Gimignano, Siena und Florenz. Individuell: 8 Tage ÜF, Gepäcktransfer, tägliche Mitfahrmöglichkeit im Kleinbus etc. ab 668 €, geführt: 8 Tage HP, Eintrittsgelder, Stadtführungen etc. ab 1030 €.

„Florenz – Rom – Der Duft des grünen Herzens“. Auf einsamen Wegen durch die Täler des Apennins, auf stillen Straßen durch die sanften Hügellandschaften des Trasimener Sees und zu kleinen, abgeschiedenen umbrischen Dörfern – zwischen Florenz und Rom zeigt sich Italien den Radurlaubern von einer besonders faszinierenden Seite. Und in Städten wie Arezzo, Assisi, Perugia, Spoleto oder Narni ist ein unbeschreiblicher Reichtum an Kunstschätzen zu sehen. Individuell: 8 Tage ÜF, Gepäcktransfer, Bahnfahrten Reiseunterlagen etc. ab 768 €, geführt: 8 Tage HP, Begleitbus, Eintritte, Führungen und Stadtrundgänge mit der Reiseleitung ab 1030 €.

Foto: Grönemeier Marketing







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *