„Miami läutet die Festival-Saison ein“


04 Feb 2011 [13:05h]     Bookmark and Share


„Miami läutet die Festival-Saison ein“

„Miami läutet die Festival-Saison ein“



GENUSS-GEBURTSTAG MIT JAMIE OLIVER: 10. SOUTH BEACH WINE AND FOOD FESTIVAL

Miami – GENUSS-GEBURTSTAG MIT JAMIE OLIVER: 10. SOUTH BEACH WINE AND FOOD FESTIVAL: Vom 24. bis zum 27. Februar 2011 freuen sich Genießer in Miami bereits zum zehnten Mal auf das South Beach Wine & Food Festival. Als Höhepunkt des Events, welcher alljährlich rund 50.000 Besucher anzieht, gilt das „Grand Tasting Village“ am 26. und 27. Februar: Hier können Gourmets in weißen Zelten am Sandstrand des Szeneviertels South Beach exklusive Gaumenfreuden von Promi-Köchen wie Jamie Oliver oder Emeril Lagasse verkosten. Als attraktives Souvenir lockt das im Eintrittspreis beinhaltete Festival-Kochbuch, welches auf Wunsch vor Ort signiert wird. Wer seine Geschmacksknospen professionell schulen möchte, sollte die Seminare, Kochkurse und Partys in den eleganten Luxushotels der Stadt besuchen.

MIAMI BEACH INTERNATIONAL FASHION WEEK

Zwischen 3. und 6. März 2011 verwandeln sich während der Miami Beach International Fashion Week der lange Sandstrand und der Art-Déco-District bereits zum 13. Mal in einen riesigen Laufsteg. In diesem Jahr präsentieren renommierte Designer aus solch unterschiedlichen Kulturkreisen wie Spanien, Italien, Indien, Malaysia, Kanada, Pakistan, dem Libanon, Australien, Osteuropa, den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Karibik, Mittel- und Südamerika ihre kreativen Entwürfe für trendbewusste Damen und Herren auf der größten US-amerikanischen Modemesse. Als eines der Highlights gilt die Verleihung der „Miami Moda and Music Awards“ am letzten Abend, zu dem sich wieder zahlreiche internationale Prominente angesagt haben.

MEHR ALS CSI UND MIAMI VICE: MIAMI INTERNATIONAL FILM FESTIVAL

Über 100 Filme aus 40 Ländern stehen im Zentrum des zehntägigen Miami International Film Festival (MIFF) vom 4. bis 14. März 2011. Alljährlich zieht der hochkarätige Event 70.000 Kino-Fans, 400 Filmemacher sowie Stars und Sternchen aus aller Welt in den Süden Floridas. MIFF gilt als wichtigstes ibero-amerikanisches Kinofestival und findet an den verschiedensten Schauplätzen der tropischen Metropole statt: So steht etwa die Gala-Party am Eröffnungsabend im historischen Freedom Tower ganz im Zeichen kubanischer Musik, und am 9. März eröffnet eine Paella- und Rotwein-Parade im Botanischen Garten von Miami Beach die spanischen Festivalbeiträge. Die glamouröse Preis-Zeremonie findet am 14. März im Moore Building im angesagten Design District statt.

MIMO MADNESS FESTIVAL – FEIERN IM STIL DER 40ER UND 50ER

Ein Straßenfestival im Stil der 40er und 50er Jahre steht am 5. März 2011 bereits zum 4. Mal auf Miamis Event-Kalender: Das „MiMo Madness Festival“ entlang des Biscayne Boulevards präsentiert sich als Open-Air-Event mit live Musik und Künstlern, Verkaufs- und Schlemmerständen, Oldtimern und aufgemotzten historischen Fahrzeugen. MiMo steht für Miami Modern, eine architektonische Stilrichtung der 40er bis 60er Jahre, die sich zum Beispiel an vielen liebevoll restaurierten Motels und Gebäuden zwischen der 54. und der 77. Straße bewundern lässt.

SALSA, SAMBA UND SABOR BEIM GRÖSSTEN US-STRASSENFESTIVAL: CALLE OCHO CARNAVAL

Am 13. März 2011 steigt zwischen 11 und 19 Uhr bereits zum 33. Mal der legendäre kubanische Karneval entlang der achten Straße, besser bekannt als Calle Ocho. Dutzende Musikbühnen mit angesagten lateinamerikanischen Künstlern, Stände mit köstlichen Snacks aus Mittel- und Südamerika sowie ein umfangreiches Kinderprogramm verwandeln 15 Straßenblocks im Stadtteil Little Havana in das größte Straßenfestival der USA. Wie jedes Jahr werden wieder rund eine Million Besucher erwartet.

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *