Accor Deutschland verkauft zwei Mercure Hotels an Franchise-Partner


03 Feb 2011 [11:08h]     Bookmark and Share


Accor Deutschland verkauft zwei Mercure Hotels an Franchise-Partner

Accor Deutschland verkauft zwei Mercure Hotels an Franchise-Partner



Das Mercure Hotel Garmisch-Partenkirchen und das Mercure Hotel Bad Homburg
Friedrichsdorf wechseln den Besitzer

München – Im Rahmen seiner Asset Right Strategie hat Accor Hospitality Germany das Mercure Hotel Garmisch-Partenkirchen und das Mercure Hotel Bad Homburg Friedrichsdorf verkauft. Gleichzeitig mit dem Kaufvertrag wurden fünfjährige Franchiseverträge abgeschlossen, sodass die Hotels im Accor Netzwerk bleiben und weiterhin unter der Marke Mercure betrieben werden. Die Übergabe an den Käufer BSHR Investments GmbH mit dem Geschäftsführer Ruslan Husry fand am 1. Februar 2011 statt. Als Franchisenehmer übernimmt die HR Management & Consulting GmbH, Geschäftsführer ebenfalls Ruslan Husry, den operativen Betrieb. Die HR Management & Consulting betreibt nun insgesamt fünf Hotels. „Für die Zukunft streben wir eine dauerhafte und auf Wachstum ausgerichtete Partnerschaft mit Accor an“, so Ruslan Husry.

Die verkauften Hotels im Einzelnen:
– Mercure Hotel Garmisch-Partenkirchen (117 Zimmer)
– Mercure Hotel Bad Homburg Friedrichsdorf (125 Zimmer)

Peter Verhoeven, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Accor Hospitality Germany, freut sich über den erfolgreichen Geschäftsabschluss: „Mit dem Verkauf konsolidieren wir unseren Kurs des profitablen Wachstums. Gleichzeitig machen wir damit einen weiteren Schritt in Richtung unserer wichtigsten Unternehmensziele, bis 2015 europäischer Marktführer im Franchise-Geschäft zu werden und weltweit zu den drei Größten der Hotellerie zu gehören.“

Franchisepartnern ist Accor mit seiner strategischen Ausrichtung auf Franchise und seinem Know-how in Vertrieb und Marketing ein starker und verlässlicher Partner. Franchise gehört seit 35 Jahren zur Unternehmensphilosophie von Accor. Der europäische Marktführer bietet
Franchisepartnern ein breites Portfolio leistungsstarker Marken in der Economy- und Mittelklasse-Hotellerie.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *