Neue Vertriebsstrategie bei Romantik Hotel Schloss Rheinfels


01 Feb 2011 [10:35h]     Bookmark and Share




Innovativer Direktvertrieb: Gäste als neue „Verkaufsmitarbeiter“ gewinnen. Sieben Prozent Rabatt pro Buchung und Gutschrift auf „Gästekonto“. Koppelung von sozialen Netzwerken und Direktvertrieb.

St. Goar – Zur Steigerung des Direktvertriebs setzt das Romantik Hotel Schloss Rheinfels ab sofort auch auf seine Gäste als zusätzliche „Verkaufsmitarbeiter“: Pro Buchung werden sieben Prozent Rabatt auf den aktuellen Zimmerpreis gewährt. Die gleiche Summe wird dem vermittelnden Gast auf ein Kundenkonto gutgeschrieben und kann beim nächsten Besuch im Romantik Hotel Schloss Rheinfels eingelöst werden. „Es ist tatsächlich eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten“, so Gerd Ripp, Hoteleigentümer und Direktor. „Warum sollen wir den Gästen, die uns weiter empfehlen – und es zu einer daraus resultierenden Buchung kommt – nicht die gleiche Provision zahlen, wie den großen Online-Reservierungsportalen?“ Eigens für die neue Aktion hat das Romantik Hotel Schloss Rheinfels eine Internetseite geschaltet: Unter gäste-für-gäste.de gibt es detaillierte Informationen für interessierte „Verkaufsmitarbeiter“, das Antragsformular für die Gästekarte sowie eine Starthilfe für die Empfehlungs-Mails in verschiedenen sozialen Netzwerken.

Koppelung von sozialen Netzwerken und Direktvertrieb

Ripp, in der Branche als Querdenker und Innovator bekannt, glaubt für sein neues Direktverkaufskonzept auch in den sozialen Netzwerken einen „Verbündeten“ gefunden zu haben: „Facebook, Twitter und Co. bieten hier ungeahnte Möglichkeiten“, so der Hotelier. „Inhaber unserer Gästekarte geben ihre persönliche Hotelempfehlung unter Angabe ihres Referenz-Codes an Freunde und Bekannte weiter. Das ist kein Aufwand, erreicht schnell unzählige potenzielle Neukunden und belohnt den Absender automatisch mit Guthaben auf seinem Konto, wenn es zu Buchungen kommt.“

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *