Rewe-Touristik in Ägypten: Gäste sind gelassen und informieren sich gezielt


30 Jan 2011 [17:40h]     Bookmark and Share


Rewe-Touristik in Ägypten: Gäste sind gelassen und informieren sich gezielt

Rewe-Touristik in Ägypten: Gäste sind gelassen und informieren sich gezielt



ITS, JAHN REISEN und TJAEREBORG werten Verlauf des Wochenendes in Touristenregionen aus

Köln – Die aktuellen Proteste in Ägypten haben sich auf die Urlaubspläne der Ägyptenurlauber an diesem Wochenende nur geringfügig ausgewirkt. Dies berichtet die Rewe-Touristik nach einer internen Auswertung für ihre Veranstaltermarken ITS, Jahn-Reisen und Tjaereborg.

Wie die Chefreiseleiter aus den touristischen Zielgebieten Hurghada, Sharm el Sheikh, Marsa Alam und Luxor der Unternehmenszentrale in Köln meldeten, hat keiner der aktuell 3.100 Gäste vorzeitig den Ägyptenurlaub beendet. „Die Lage ist ruhig, die Gäste fragen unsere Reiseleiter gezielt nach der Entwicklung in Kairo. Sie folgen offenkundig der Empfehlung des Auswärtigen Amtes, die Lage aufmerksam zu verfolgen“, teilt die REWE Touristik mit. Von den Gästen, die am Samstag und Sonntag ihre Ägyptenreise antreten wollten, hat rund ein Fünftel die Reise umgebucht. Die Hinflüge nach Ägypten und die Rückflüge am 29. und 30. Januar erfolgten planmäßig. In der von den Protesten am stärksten betroffenen Stadt Kairo hat das Unternehmen aktuell keine Gäste.

Sehr gut angenommen wurde die eigens eingerichtete Service-Hotline. Hier fragten Ägypten-Urlauber vorrangig nach möglichen Änderungen ihrer Reisedaten und nach dem aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes.

Das Auswärtige Amt rät in seinem Sicherheitshinweis für Ägypten „von Reisen nach Kairo, Alexandria und Suez sowie in die urbanen Zentren im Landesinnern mit Ausnahme der Tourismusgebiete am Roten Meer“ ab. Der Veranstalter folgt dieser Einschätzung der Sicherheitslage durch das Auswärtige Amt und bietet daher bis einschließlich 4. Februar 2011 keine Tagesausflüge und keine Anschlussaufenthalte für Passagiere der Nilkreuzfahrten nach Kairo an. Für Ägyptenreisen mit Anreisedatum bis einschließlich 3. Februar 2011 bietet die Rewe-Touristik die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung an. Alle Kairo-Reisen können bis einschließlich Abreisedatum 4. Februar 2011 kostenlos storniert werden.

Foto: Carstino Delmonte

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *