Nationales chinesisches Amt für Statistik und Sinotrust veröffentlichen Automotive Industry Index


27 Jan 2011 [09:52h]     Bookmark and Share


Nationales chinesisches Amt für Statistik und Sinotrust veröffentlichen Automotive Industry Index

Nationales chinesisches Amt für Statistik und Sinotrust veröffentlichen Automotive Industry Index



Das chinesische Wirtschaftsüberwachungszentrum des nationalen chinesischen Amtes für
Statistik und Sinotrust International Information & Consulting in Peking veröffentlichten gemeinsam den „2010 Q4 China Automotive Industry Climate Index“, den Geschäftsklimaindex der chinesischen Automobilindustrie des 4. Quartals 2010

Beijing – Das chinesische Wirtschaftsüberwachungszentrum des nationalen chinesischen Amtes für Statistik und Sinotrust International Information & Consulting (Peking) veröffentlichten gemeinsam den „2010 Q4 China Automotive Industry Climate Index“ (Geschäftsklimaindex der chinesischen Automobilindustrie des 4. Quartals 2010).

  1. Der Geschäftsklimaindex der chinesischen Automobilindustrie (China Automotive Industry Climate Index) verzeichnete im 4. Quartal
2010 103,2 Punkte (2001=100), das sind 1,6 Punkte über dem vorangegangenen Quartal und kehrt schrittweise zur Normalität zurück.

  2. Der Frühwarnungsindex (Pre-warning Index) verzeichnete im 4. Quartal 2010 120,0 Punkte, das sind 6,7 Punkte weniger als in der vorangegangenen Welle und bewegt sich nah am „Grünen Bereich.“

  3. Der Erwartungsindex der Unternehmer der Automobilindustrie (Auto Industry Entrepreneur Expectation Index) verzeichnete im 4.
Quartal 2010 108,0 Punkte, das sind 13,1 Punkte weniger als im vorangegangenen Quartal.

  4. Der Händler-Managerindex (Dealer Manager Index) verzeichnete im 4. Quartal 2010 105,0 Punkte, weniger als 10,8 Punkte als im
vorangegangenen Quartal.

  Der Geschäftsklimaindex der chinesischen Automobilindustrie (China Automotive Industry Climate Index) des 4. Quartals 2010 führte
den leichten Rückgang des 3. Quartals weiter fort und kehrt dadurch schrittweise zur Normalität zurück. Besonders die meisten
Indikatoren, die mit dem Betrieb der Automobilindustrie zu tun haben sowie die Produktion sind erfolgreich in den „Grünen Bereich“
übergegangen. Darüber hinaus erzielen die Expansion des Geschäftszwecks und die Produktstrukturoptimierung gemeinsam ein
beachtliches Wachstum in der Automobilindustrieperformanz von 2010.

Sowohl Unternehmer als auch Händler sind sehr zufrieden mit dem Automobilmarkt im 4. Quartal, aber sie sind nicht so zuversichtlich,
was die Verkaufszahlen der Fahrzeuge im 1. Quartal 2011 betrifft, was einen Rückgang im Geschäftsklimaindex bewirkt.

Es wird erwartet, dass sich die Wachstumsrate der Automobilproduktion und die Verkäufe im 1. Quartal von 2011 erheblich verlangsamen werden und zwar aufgrund des vorhergehenden Rekords im 1. Quartal 2010 und des Politikwechsels, der die Kaufhandlung einiger
Fahrzeugkäufer förderte. Allerdings steht im Allgemeinen der Fahrzeugverbrauch in China gerade auf der Schwelle und die die
Anforderungen an die Fahrzeuge, für sowohl in Städten als auch auf dem Land, steigen. Daher wird die Automobilindustrie eine
vielversprechende Zukunft haben und die Automobilproduktion und die Verkaufsvolumina werden in 2011 weiter ein stetiges Wachstum zeigen.

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*