Studiosus: Indianerland erleben


28 Jan 2011 [11:37h]     Bookmark and Share


Studiosus: Indianerland erleben

Studiosus: Indianerland erleben



Auf den Spuren Sitting Bulls und Buffalo Bills durch die Prärie. Neue Studienreise jetzt bei Studiosus buchbar

München – Von den Rocky Mountains in Colorado bis zu den bizarren Felsformationen Utahs reicht das „Indianerland“. Dort hat Kevin Costner sein preisgekröntes Filmepos „Der mit dem Wolf tanzt“ gedreht, dort ging General Custers 7. Kavallerie in der Schlacht am Little Big Horn im Pfeilhagel der Lakota, Arapaho und Cheyenne unter.

Indianer und ihre Kultur stehen auch im Mittelpunkt einer neuen Studienreise von Studiosus. Erstmals durchgeführt wird sie vom 30. Mai bis 16. Juni 2011. Neben den Nachfahren von Sitting Bull, Buffalo Bill und Co. erlebt man dabei unter anderem den Yellowstone-Nationalpark und die Präsidentenköpfe am Mount Rushmore. Ein Besuch der Büffelherden im Custer State Park, sie waren einst Darsteller in Costners Film,  ist ebenfalls vorgesehen.

Rodeoreiten und Wildwasserraften sind weitere Höhepunkte der 18-tägigen Reise, die ab 4390 Euro buchbar ist. Im Preis inbegriffen ist ein umfangreiches Leistungspaket mit Lufthansa-Linienflug, Transfers und Ausflügen, Übernachtungen in Drei- und Vier-Sterne-Hotels, Frühstück, Eintrittsgeldern und Studiosus-Reiseleitung. Informationen gibt es in Reisebüros oder telefonisch unter 00800 – 2401 2401 (gebührenfrei aus D, A und CH).

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *