China Holidays: Zur Wiege chinesischer Kochkunst


12 Jan 2011 [11:34h]     Bookmark and Share


China Holidays: Zur Wiege chinesischer Kochkunst

China Holidays: Zur Wiege chinesischer Kochkunst



Erlebnisreise durch die Welt der Garküchen

Hamburg – Crash-Kurs für die Freunde asiatischer Köstlichkeiten! Wer Qualität und Authentizität der Gerichte seines „Lieblingschinesen“ künftig professioneller beurteilen möchte, dem bieten die kulinarischen Erlebnisreisen des Hamburger Veranstalters China Holidays eine optimale Plattform. Zweimal geht es im Mai und Oktober dieses Jahres 14 Tage lang über Straßenmärkte und durch Garküchen der Volksrepublik. Ein lukullischer Parforceritt, bei dem so manches Vorurteil dahinschmelzen wird wie Bohnenpaste im heißen Wok.

Station gemacht wird an Herden in Peking und Shanghai, aber auch die regionale chinesische Küche findet Beachtung. Zum Beispiel der bekannt scharfe Feuertopf aus der Sichuan-Küche, den die Teilnehmer in Chengdu serviert bekommen. Selber kochen steht ebenfalls auf dem Programm, wobei den „Langnasen“ stets ein Profi über die Schulter schaut.

Trotz derart vieler Gaumenfreuden bleibt das touristische Erlebnis keinesfalls auf der Strecke. Kaiserpalast und Große Mauer in Beijing oder die Terrakotta-Armee in Xi’an stehen ebenso auf der „Menükarte“ wie eine Bootsfahrt auf dem Li-Fluss oder der Besuch verschiedener Highlights in Shanghai.

Inklusive aller Flüge, 12 Übernachtungen in Vier-Sterne Hotels sowie lukullischem Verwöhnprogramm und Besichtigungspaket kostet die Tour ab 3.199 €.

Foto: China Holidays







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *