Singapore Airlines startet mit zusätzlichen Flügen in den Sommerflugplan


16 Dez 2010 [14:10h]     Bookmark and Share


Singapore Airlines startet mit zusätzlichen Flügen in den Sommerflugplan

Singapore Airlines startet mit zusätzlichen Flügen in den Sommerflugplan



Singapore Airlines startet mit zusätzlichen Flügen in den Sommerflugplan

Frankfurt – Als Reaktion auf die wachsende Nachfrage erhöht Singapore Airlines für den Sommerflugplan (27. März 2011 – 29. Oktober 2011) die Anzahl einiger ihrer Flugverbindungen. 

Flüge mit dem Airbus A380 werden auf Los Angeles ausgeweitet. Flugnummer SQ12/11 wird ab dem 27. März 2011 die Strecke Singapur-Tokio (Narita)-Los Angeles mit dem Superjumbo anbieten. Momentan kommt auf der Route ein Flugzeug des Typs Boeing 747-400 zum Einsatz. Los Angeles wird das achte Flugziel sein, das mit einer A380 ab Singapur angeflogen wird.

Wie bereits angekündigt, plant Singapore Airlines für den Sommerflugplan die Einführung einer neuen Verbindung mit der Flugnummer SQ68/67 nach Sao Paulo in Brasilien über das spanische Barcelona. Sao Paulo wird das erste Ziel der Fluggesellschaft in Südamerika sein. Die neue Verbindung unterliegt der Zustimmung der brasilianischen Behörden. 

Auf ausgewählten Strecken zwischen Singapur und Zielen in Nordasien, Westasien und Europa werden ebenfalls die Flugverbindungen erhöht.

Die Strecke Singapur-Taipeh wird um vier wöchentliche Verbindungen auf 18 Flüge pro Woche erhöht. Die zusätzlichen Flüge werden unter der Flugnummer SQ880/881 durchgeführt. Der Abflug aus  Singapur erfolgt um 1:30 Uhr, die Landung um 6:15 Uhr. Der Rückflug verlässt Taipeh um 7:30 Uhr und erreicht Singapur um 11:55 Uhr. Mit den neuen Flügen kann die Strecke morgens, mittags und abends bedient werden.

Die Flugfrequenz zwischen Singapur und Male auf den Malediven wird ebenfalls erhöht. Flug SQ462/461 wird dreimal pro Woche durchgeführt. Der neue Tagesflug startet in Singapur um 9:50 Uhr und erreicht Male um 11:15 Uhr. Der Rückflug verlässt Male um 12:30 Uhr und landet in Singapur um 20:15 Uhr. Mit der bereits bestehenden täglichen Verbindung, die nachts durchgeführt wird, erhöht sich die Anzahl der Flüge auf zehn pro Woche.

Osaka in Japan wird mit vier zusätzlichen Flügen bedient. Somit erhöht sich die Anzahl der Flüge von zehn wöchentlichen Flügen auf zwei tägliche Verbindungen.

Die Verbindungen zwischen Singapur und Athen sowie zwischen Singapur und Rom werden ab Ende Juni 2011 bis Oktober 2011 von bisher zwei Flügen pro Woche auf drei Flüge pro Woche erhöht.

 

Weitere Informationen sind in der folgenden Tabelle zu finden:

Änderungen im Sommerflugplan 2011

Flüge zwischen Singapur und…

Flugnummer

Bisheriger Flugzeugtyp 

Neuer Flugzeugtyp 

Gültig ab

Flugzeugwechsel

 

 

 

 

 

Tokio Narita – Los Angeles

SQ12/11

B747-400

A380

27. März 2011

Tokio Narita

SQ638/637

A380

A330

27. März 2011

Neues Flugziel

 

Flugnummer

Flugzeugtyp

Anzahl der Flüge
(pro Woche)

Gültig ab

Sao Paulo

(über Barcelona)

SQ68/67

B777-300ER

3

unterliegt der Zustimmung der brasilianischen Behörden

 

Zusätzliche Flugverbindungen zwischen Singapur und…

 

Flugnummer

Bisherige Anzahl der Flüge
(pro Woche)

Neue Anzahl der Flüge
(pro Woche)

Gültig ab

Taipeh

SQ880/881

14

18

27. März 2011

Osaka

SQ616/615

10

14

27. März 2011

Male

SQ462/461

7

10

27. März 2011

Athen

SQ398/397

2

3

20. Juni 2011

Rom

SQ366/365

2

3

21. Juni 2011

 

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide


Adresse
Peter Tomasch
Singapore Airlines
Public Relations Manager
Kettenhofweg 51, 60325 Frankfurt am Main,
Tel.: +49 (0) 69 7195-175, Fax: +49 (0) 69 7195-145

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*