alltours: Zweistelliges Wachstum im vierten Jahr in Folge


16 Dez 2010 [13:16h]     Bookmark and Share


alltours: Zweistelliges Wachstum im vierten Jahr in Folge

alltours: Zweistelliges Wachstum im vierten Jahr in Folge



alltours will mit neuem Sommerprogramm 90.000 Niederländer in den Urlaub fliegen

Amsterdam/Duisburg – Niederlande ist im abgelaufenen Jahr der erfolgreichste Auslandsmarkt für alltours, Europas sechstgrößtem Flugreisean­bieter, gewesen. Mit 86.000 Gästen (+10,2%) wurde das Jahresziel von 80.000 Gästen deutlich übertroffen. 2011 rechnet alltours weiter mit Wachstumsraten in den Niederlanden. Mit dem ab heute in mehr als 1.000 niederländischen Reisebüros buchbaren Sommerangebot 2011 peilt alltours die neue Zielmarke von 90.000 Gästen für das Geschäftsjahr an.

Das vergangene Jahr war laut AVNR (niederländischer Reisebüroverband) aufgrund von Finanzkrise und Aschewolke kein einfaches Jahr. Die Zahl der gebuchten Reisen ging laut AVNR im Gesamtmarkt um rund 1,6% Prozent (bis Sept.) zurück. alltours konnte gegen den Trend erneut ein zweistelliges Wachstum erzielen. Die Zahl der Reisegäste wurde von 78.000 (2009) auf 86.000 und damit um 10,2% gesteigert. Seit Eintritt auf dem niederländischen Markt 2006 hat alltours die Zahl seiner Kunden mehr als verdreifacht (plus 331 Prozent). Damit hat das Unternehmen erneut Marktanteile hinzugewonnen.

„Wir haben uns vor einem Jahr ein ambitioniertes Ziel gesetzt. Das ist uns gelungen. Für das laufende Geschäftsjahr haben wir uns ein Wachstum von 5% auf 90.000 Gäste vorgenommen“, sagte alltours Geschäftsführer Willi Verhuven. Die Gründe für das Wachstum des Unternehmens liegen in den vielfältigen Familienangeboten, einem hohem All-inclusive-Anteil, in der Hotelpalette mit vielen Club-Anlagen und dem optimalen Preis-Leistungs-Angebot.

alltours ist einer der preisgünstigsten Anbieter von Pauschalreisen in den Niederlanden. Aufgrund der Marktstellung als Nr. 6 in Europa mit 1,54 Mio. Gästen erzielt alltours andere Einkaufskonditionen für Hotels und Flüge als viele heimische Anbieter. Davon profitiert der niederländische Urlauber. Kinderfestpreise gelten bei alltours auch in der Hauptsaison, Seniorenrabatte und Preisabschläge für „Single mit Kind“ werden ebenso angeboten wie Frühbucherrabatte bis zu 45%.

Niederländische Gäste können zudem ihre Reisen nicht nur aus den drei niederländischen Katalogen, sondern auch aus sieben deutschen alltours Katalogen buchen. Dabei sind neben Abflügen von fünf niederländischen Airports auch Abflüge ab Düsseldorf, Weeze, Köln/Bonn und Münster/Osnabrück möglich. Der Vorteil: Durch unterschiedliche Schulferien-Termine profitieren niederländische Familien von Nebensaisonpreisen in Deutschland. Hier sind Unterschiede von bis zu 300 Euro für eine Familie mit zwei Kindern möglich.

Foto: alltours







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*