Neues Plus für Urlauber und Umwelt


15 Dez 2010 [14:55h]     Bookmark and Share


Neues Plus für Urlauber und Umwelt

Neues Plus für Urlauber und Umwelt



Per Bahn CO2-neutral nach Garmisch-Partenkirchen reisen – mit Pauschalen ohne Aufpreis

Garmisch-Patenkirchen – Die Stadt fährt vorne mit beim Klimaschutz: Ab sofort sind die Arrangements „Mobil mit der Bahn“ auch CO2-neutral buchbar. Den Aufpreis übernimmt Garmisch-Partenkirchen Tourismus. Zur Wahl stehen in der Wintersaison 2010/11 Pauschalen mit vier, sieben, zehn oder 14 Übernachtungen, Bahnfahrt, Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und vielen weiteren Extras. Für Wintersportfans schnürt die beliebte Alpendestination auch Pakete inklusive Skipass der Skigebiete Garmisch-Classic und Zugspitze.

Umweltgerecht anreisen mit der Bahn
„Null Emission statt Kompensation!“ heißt das Motto der neuen CO2-neutralen Anreise mit der Deutschen Bahn. Dabei werden Kohlendioxid-Emissionen von vornherein vermieden. Der bedenkenlose Genuss eines Urlaubs am Fuße der Alp- und Zugspitze beginnt also bereits bei der umweltfreundlichen Anreise. Den Gästen entstehen hierbei keine Zusatzkosten, denn Garmisch-Partenkirchen Tourismus übernimmt den Aufpreis für die CO2-neutrale Bahnfahrt. Samstags steht eine schnelle durchgehende ICE-Verbindung von Berlin, von Lübeck-Hamburg sowie von Dortmund-Ruhrgebiet-Köln nach Garmisch-Partenkirchen auf dem Fahrplan. Außerdem gibt es eine stündliche Regionalbahn-Verbindung zwischen München und Garmisch-Partenkirchen.

Stressfrei ins Alpenidyll zu jeder Jahreszeit
Ob Skifan oder sanfter Wintergenießer, ob leidenschaftlicher Bergsteiger oder Sommerfrischler: Wer Natur und Berge, Winterspaß und Erholung in Garmisch-Partenkirchen genießen möchte, findet dazu stets das passende Arrangement. Das Programm „Mobil mit der Bahn“ umfasst je nach Wunsch vier, sieben, zehn oder 14 Übernachtungen mit Frühstück, CO2-neutrale Bahnanreise inklusive ICE, EC/IC und Platzreservierung, Taxi-Transfer, freie Fahrt mit lokalen und regionalen Bussen sowie Bergbahn-Fahrt im Classic-Gebiet. Die Gästekarte mit Eintritt ins Alpspitz-Wellenbad und ins Casino sowie viele weitere Extras runden den erholsamen Urlaubsgenuss ab. Das Angebot ist ganzjährig buchbar – ausgenommen 16. Dezember 2010 bis 8. Januar 2011 und 4. bis 20. Februar 2011- und kostet pro Person ab 277 Euro.

Grenzenloser Skispaß mit entspannter Anreise
Das Arrangement „Skifans mobil mit der Bahn“ bietet ebenfalls vier, sieben, zehn oder 14 Übernachtungen mit Frühstück, CO2-neutrale Bahnanreise, Taxi-Transfer, freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Gästekarte mit Eintritt ins Alpspitz-Wellenbad und ins Casino. Im Arrangement enthalten sind darüber hinaus der Skipass „Top-Snow-Card“ für die Großregion Garmisch-Partenkirchen inklusive Zugspitze, Garmisch Classic, Mittenwald und Tiroler Zugspitzarena für drei, sechs, neun oder 13 Tage sowie die freie Fahrt mit den Skibussen und dem „Schnee-Express“ zur Tiroler Zugspitzarena. Das Paket ist je nach Schneelage von Dezember bis März buchbar buchbar – ausgenommen 16. Dezember 2010 bis 8. Januar 2011 und 4. bis 20. Februar 2011-  und pro Person ab 323 Euro buchbar.
 

Weitere Informationen zu den Reisepauschalen erhalten Interessierte bei der Tourist Information Garmisch-Partenkirchen unter Tel. +49 (0)8821 – 180 – 734 oder per Mail unter pauschalen@gapa.de. Die Angebote sind direkt über www.gapa.de buchbar.

Foto: Garmisch-Partenkirchen







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *