Hilton: Neue Herausforderung für Olivier Harnisch


09 Dez 2010 [12:15h]     Bookmark and Share


Hilton: Neue Herausforderung für Olivier Harnisch

Hilton: Neue Herausforderung für Olivier Harnisch



Der Stratege der Markenpositionierung zeichnet sich ab dem Jahreswechsel für Nord- und Zentraleuropa verantwortlich

MÜNCHEN– Ab dem 1. Januar 2011 wird Olivier Harnisch, Vice President International Operations Germany & Switzerland, Hilton Worldwide für insgesamt 27 Hotels, vier Marken und acht Länder verantwortlich sein. „Ich freue mich, meinen jetzigen Verantwortungsbereich um Österreich und Skandinavien zu erweitern. Unsere Expansionsmöglichkeiten in diesen Ländern sind enorm. Bis 2012 werden wir in dieser Region über 30 Hotel verfügen und wir werden mögliche weitere Chancen nutzen“, so Olivier Harnisch weiter.

Allein in Deutschland wird die Weltmarke unter seiner Leitung in den kommenden zwei Jahren ein aufregendes neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte aufschlagen: die Einführung der Premium Marke Waldorf Astoria mit einem Fünf-Sterne-Plus-Domizil in Berlin, die Positionierung der Economy-Marke Hampton by Hilton sowie die Eröffnung eines weiteren Hilton Hotels und des zweiten deutschen Hilton Garden Inn – beide am Frankfurter Flughafen.

Der in Marokko geborene Deutsch-Franzose verfügt über eine hervorragende Ausbildung und umfangreiche Erfahrung im Hotelmanagement. Bereits seit 1999 ist er für Hilton tätig – damals übernahm Olivier Harnisch die Position des Director of Operations für das Hilton Dresden. 2001 wurde er zum General Manager des Hilton Madagaskar ernannt und leitete das Hotel trotz schwieriger politischer und wirtschaftlicher Bedingungen sehr erfolgreich. Anschließend fungierte der heute 43jährige als General Manager des Hilton Zurich Airport und des angrenzenden Apart-Hotels. Vor seinem Aufstieg zum Vice President für Deutschland und die Schweiz im März 2008 war er Cluster General Manager der beiden Hilton Hotels in München und zeichnete für insgesamt 959 Zimmer und 550 Mitarbeiter verantwortlich.

Olivier Harnisch, der sechs Sprachen fließend spricht, graduierte 1998 an der Heriot-Watt University im schottischen Edinburgh sowie im Jahr 2000 an der American Hotel and Motel Association East Lansing USA zum „Certified Hotel Administrator“. Darüber hinaus verfügt der zweifache Vater über Abschlüsse an der New York University, der Cornell University und der Universität von Hagen. Seine berufliche Karriere begann 1986 im Sofitel von Nizza. Zu den weiteren Stationen seiner Laufbahn zählen diverse Positionen in bekannten Häusern wie dem Negresco, Disney World in Orlando, dem Bayerischen Hof in München, dem Sheraton Algier oder dem The St. Regis New York. Zwei Jahre arbeitete der begeisterte Hobbypilot als Steward bei der Lufthansa.

Foto: Hilton






  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *