Allure of the seas: Superlative hoch zwei


09 Dez 2010 [09:43h]     Bookmark and Share


Allure of the seas: Superlative hoch zwei

Allure of the seas: Superlative hoch zwei



Die Allure of the Seas und die Oasis of the Seas präsentieren sich erstmalig nebeneinander

Frankfurt/München – Am Samstag, den 13. November 2010 hießen mehr als 8.000 Gäste und Crew-Mitglieder an Bord der Oasis of the Seas die Allure of the Seas willkommen. Erstmalig präsentierten sich die beiden größten und revolutionärsten Kreuzfahrschiffe der Welt nebeneinander in Fort Lauderdale. Mit Schmunzeln und einer freundschaftlichen geschwisterlichen Rivalität bestätigte Kapitän Hernan Zini, dass seine Allure of the Seas um fünf Zentimeter länger ist als das Schwesterschiff, was ihr noch mehr Raum gäbe für zusätzliche Restaurant-, Einkaufs- und Unterhaltungsoptionen.

Über die Allure of the Seas:
Die Allure of the Seas teilt sich den Titel des weltgrößten Kreuzfahrtschiffes mit seinem Schwesterschiff, der Oasis of the Seas. Sie wird 16 Decks haben, 225.282 BRZ umfassen und bei Doppelbelegung 5.400 Gäste in 2.700 Kabinen beherbergen können. Die Allure of the Seas setzt das Lifestyle-Areal-Konzept von Royal Caribbean International um. Dieses ermöglicht jedem Gast, Aktivitäten an Bord nach seinem persönlichen Geschmack und der jeweiligen Stimmung zu wählen. Zu den insgesamt sieben Lifestyle-Arealen gehören der Central Park, der Boardwalk, die Royal Promenade, die Pool und Sports Zone, das Vitality at Sea Spa und Fitness Center, der Entertainment Place und die Youth Zone. Das Schiff wird von seinem Heimathafen Port Everglades in Fort Lauderdale, Florida, aus Sieben-Nächte-Touren in der westlichen und östlichen Karibik fahren.

Foto: Royal Caribbean






  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *