Buchungen im Winter verdoppelt: alltours Tochter im Höhenflug


06 Dez 2010 [10:09h]     Bookmark and Share




byebye peilt 100.000 Gäste-Marke an

Duisburg – Der Reiseveranstalter byebye, eine 100%-Tochter von alltours flugreisen, hat sein Geschäftsjahresziel 2009/2010 von rund 40.000 Gästen erreicht. Das teilte Geschäftsführer Jürgen Strauch bei Vorstellung der neuen Sommerkataloge heute mit. byebye hat damit zugleich seine Profitabilität unter Beweis gestellt und einen Gewinnbeitrag für die alltours Gruppe erwirtschaftet. Aufgrund der aktuell erfreulichen Buchungsentwicklung rechnet Strauch damit, dass byebye das laufende Geschäftsjahr 2010/2011 mit 75.000 Gästen abschließen wird. Bereits im darauf folgenden Geschäftsjahr soll dann die Marke von 100.000 Gästen erreicht werden.

„Die Strategie von byebye, sowohl als Katalogveranstalter als auch als Anbieter von Bausteinreisen und vorpaketierten Pauschalreisen aufzutreten, trägt zu dem Erfolg maßgeblich bei“, sagte Strauch. byebye ist nach dem Abschluss der Anlaufphase seit Januar als dynamischer Reiseveranstalter im Markt aktiv. Zwischen Januar und Oktober wurden  40.000 Gäste gewonnen. Damit ist byebye einer der am schnellsten wachsenden Reiseveranstalter in Deutschland. In der Ursprungs-Planung hatte byebye zunächst mit 30.000 Gästen bis Oktober geplant. Aufgrund der guten Buchungsentwicklung hatte die Geschäftsführung das Ziel im September um mehr als 30% angehoben. „Damit haben wir richtig gelegen. Das ehrgeizige Ziel wurde erreicht“, sagte Strauch.

Mit der Buchungsentwicklung für das laufende Wintergeschäft zeigte sich Strauch zufrieden. Die Buchungen für den Winter liegen rund 100% über denen des Vorjahres. Für den Sommer sieht die Buchungsentwicklung noch besser aus. byebye kalkuliert deshalb mit 75.000 Reisegästen für das gesamte Geschäftsjahr. Aufgrund moderater Anhebungen bei den Preisen liegen die Umsätze um 2% über den Gästezahlen. Die Zielvorgabe der Muttergesellschaft alltours, dass byebye 5% des Gesamtumsatzes der Gruppe erreichen soll, wird nach jetzigem Stand erfüllt. Jürgen Strauch betonte, dass byebye sich selbst das Ziel gesetzt habe, die Marke von 100.000 Gästen im Geschäftsjahr 2011/2012 zu erreichen.

Neben dem Anstieg von Umsatz- und Gästezahlen ist für ihn die Profitabilität von byebye wichtig. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat byebye einen Gewinn für die alltours Gruppe erwirtschaftet. Im Jahr davor wurde trotz Anlaufkosten eine schwarze Null geschrieben.

Hintergrund:

byebye bietet Kunden Reisen auf drei verschiedenen Produktionswegen an. Erstens als dynamischer Anbieter von vorpaketierten Pauschalreisen. Dabei werden nachts auf Grundlage tagesaktueller Flug- und Hotel-Preise Pauschalreisen errechnet und über Reisebüros und online über Vertriebssysteme angeboten. Zweitens: Als Anbieter von Bausteinreisen. Hier werden alle Bausteine einer Reise also Hotel, Flug, Transfer/Mietwagen zu tagesaktuellen Preisen online auf ein Vertriebssystem gestellt. Der Kunde baut sich seine Reise dann nach eigenen Wünschen ganz individuell zusammen. Drittens: Als klassischer Pauschalreiseanbieter. Dabei kauft byebye Hotels, Flüge sowie Transfers ein und bietet diese als klassische Pauschalreise an.

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*