Berlin verstärkt China-Marketing


26 Nov 2010 [13:47h]     Bookmark and Share


Berlin verstärkt China-Marketing

Berlin verstärkt China-Marketing



Auf laibolin.com wirbt visitBerlin um chinesische Gäste

Berlin – VisitBerlin verstärkt sein Engagement im größten asiatischen Reisemarkt, um die deutsche Hauptstadt in China noch bekannter zu machen.

Gemeinsam mit den Berliner Flughäfen präsentiert sich visitBerlin ab heute mit einem eigenen Stand auf der wichtigsten Reisemesse Asiens, der China International Travel Mart (CITM), die bis zum 22. November 2010 in Shanghai stattfindet.

Gleichzeitig geht ein neues chinesisches Internetportal online. Unter laibolin.com finden Reisende ausgewählte Sehenswürdigkeiten, Event-Highlights sowie Anreiseinformationen in chinesischer Sprache. Laibolin ist die lateinische Umschrift für drei chinesische Zeichen, die ‘visitBerlin‘ beziehungsweise ‘Komm nach Berlin‘ bedeuten.

„In China setzen wir auf das Internet und Städtekooperationen“, sagt Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin. „Unsere neuen Online-Aktivitäten sollen dabei helfen, diesen gigantischen Reisemarkt noch weiter für Berlin zu erschließen. In Kooperation mit Budapest vermarkten wir darüber hinaus ein Europa-Reisepaket, das die deutsche Hauptstadt mit der osteuropäischen Metropole Budapest kombiniert.“

China ist einer der größten Wachstumsmärkte für den Berlin-Tourismus. Laut aktueller Statistik kamen von Januar bis September dieses Jahres 35,8 Prozent mehr Chinesen in die deutsche Hauptstadt als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 27,4 Prozent auf rund 80.000.

Als wesentlicher Treiber dieser Besucher-Entwicklung erweist sich die Nonstop-Verbindung von Hainan Airlines, die seit September 2008 angeboten wird. Die Flüge aus der chinesischen Hauptstadt Peking nach Berlin werden im Codeshare mit Air Berlin vermarktet.

Dem Messeauftritt und Internet-Portal werden weitere Aktivitäten folgen. Im kommenden Jahr ist ein Ausbau der Online-Aktivitäten, u.a. in den Bereichen Social Media, Online-Gaming und Online-Reiseveranstalter geplant. Außerdem ist eine Roadshow in neun chinesische Metropolen in Vorbereitung.

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *