TUI Schifffahrtsbeteiligung weiter auf Erholungskurs/Gewinnsprung bei Hapag-Lloyd im 3. Quartal/TUI Erwartungen erfüllt


16 Nov 2010 [08:33h]     Bookmark and Share


TUI Schifffahrtsbeteiligung weiter auf Erholungskurs/Gewinnsprung bei Hapag-Lloyd im 3. Quartal/TUI Erwartungen erfüllt

TUI Schifffahrtsbeteiligung weiter auf Erholungskurs/Gewinnsprung bei Hapag-Lloyd im 3. Quartal/TUI Erwartungen erfüllt



Die TUI Schifffahrtsbeteiligung Hapag-Lloyd ist nach einer starken Entwicklung im 3. Quartal weiter auf Erholungskurs

Hannover/Hamburg – Die TUI Schifffahrtsbeteiligung Hapag-Lloyd ist nach einer starken Entwicklung im 3. Quartal weiter auf Erholungskurs. Wie aus dem heute veröffentlichten Zwischenbericht hervorgeht, erreichte Hapag-Lloyd im 3. Quartal des Geschäftsjahres 2010 einen Gewinnsprung von 448,1 Millionen Euro auf ein EBIT von 263,6 Millionen Euro (Vorjahr –184,5 Millionen Euro)*. Der Umsatz kletterte dank der deutlich höheren Frachtraten um 68,5 Prozent auf rund 1,8 Milliarden Euro (Vorjahr 1,1 Milliarden Euro). Die transportierte Menge konnte im 3. Quartal um 7,6 Prozent auf 1,27 Millionen Standardcontainer (TEU) gesteigert werden (Vorjahr 1,18 Millionen TEU). Das durchschnittliche Frachtratenniveau verbesserte sich im 3. Quartal auf 1.672 US-Dollar pro TEU. Das bedeutet einen Anstieg zum Vorjahresquartal um 43,3 Prozent (Vorjahr 1.167 US-Dollar pro TEU).

„Diese starke operative Entwicklung bestätigt unsere Erwartungshaltung an unsere Schifffahrtsbeteiligung. Die sehr gute operative Performance der Hapag-Lloyd sichert uns alle Optionen für eine bestmögliche Verwertung unseres Investments“, sagt TUI Vorstandschef Dr. Michael Frenzel.

Inzwischen hat die TUI AG von Hapag-Lloyd eine Zahlung von rund 65 Millionen Euro auf gestundete Zinsansprüche und die Rückzahlung des Überbrückungskredits in Höhe von 226 Millionen Euro erhalten. Zum Jahresende wird die TUI AG nach der durchgeführten Refinanzierung der Hapag-Lloyd 49,8 Prozent der Anteile halten. Weitere Details wird die TUI AG im Rahmen des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2009/2010 am 14. Dezember berichten.

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *