Zum Christmas Shopping nach New York City


04 Nov 2010 [10:54h]     Bookmark and Share


Zum Christmas Shopping nach New York City

Zum Christmas Shopping nach New York City



Hotel- und Flugangebot in der Vorweihnachtszeit weiter aufgestockt – Noch viele Abflüge nach dem 12. Dezember buchbar

München – Die Vorweihnachtszeit in New York City übt auf die Besucher eine besondere Faszination aus – egal, ob beim Einkaufen, Schaufenster-Bummel oder Schlittschuh-Laufen. Der Einzug des Weihnachtsmanns auf dem letzten Wagen der Macy’s Thanksgiving Day-Parade am 25. November markiert traditionell den Beginn der Vorweihnachtszeit. Eines der Höhepunkte ist das Rockefeller Center Tree-Lighting. Der bekannte Weihnachtsbaum am Rockefeller Center wird am 30. November angeknipst. Rund 30.000 Lichter sorgen bis Anfang Januar 2011 für eine heimelige Stimmung. Bereits viele Stunden vor dem eigentlichen Ereignis ab 20 Uhr versammeln sich die ersten Schaulustigen, um die zweistündige Show mitzuerleben.

Zudem stehen in New York zahlreiche Museums- und Kulturveranstaltungen auf dem Programm. So treten zwischen dem 5. November und 30. Dezember die Radio City Rockettes auf. Tickets für deren Show „Radio City Christmas Spectacular“ gibt es ab 30 Euro.

Ohne eine ausgedehnte Shopping-Tour im November und Dezember ist ein New York-Besuch nicht vollständig. Allein die Schaufenster sind zur Vorweihnachtszeit dank der fantasievollen Dekoration einen Bummel wert. Lord & Taylor ist bekannt für eine extravagante und zauberhafte Animation. Bloomingdale’s setzt auf urbanen Schick, während Tiffany & Co. mit ganz eigenem Stil besticht.

Mehrere Schlittschuhbahnen in der Stadt sind für jedermann zugänglich – manche haben zwischen Oktober und April 24 Stunden geöffnet. Einer der beliebtesten Eislaufbahnen ist Rockefeller Rink am Rockefeller Plaza.

FAIRFLIGHT Touristik hat sich in diesem Jahr Extra-Kontingente bei New Yorker Hoteliers gesichert und bietet New York-Reisen zum Christimas-Shopping bereits ab 1.289 Euro an. Im Preis sind die Flüge – wahlweise mit Lufthansa, Singapore Airlines, Delta oder Continental Airlines – genau so inkludiert wie fünf Übernachtungen, Airport-Transfers sowie alle Steuern und Gebühren. Zum umfangreichen und ebenfalls inkludierten Ausflugs-Package zählen eine deutschsprachige Stadtrundfahrt, ein Hubschrauber-Rundflug, eine Boots-Tour um Manhattan, das Fährticket zur Freiheitsstatue sowie ein Reiseführer mit großer Straßenkarte. Zusätzlich sind über FAIRFLIGHT Eintrittskarten für diverse Museen, Sport- und Musik-Events, Aussichtsplattformen und Broadway-Shows, U-Bahn-Tickets und eine große Auswahl an Tages-Touren in und außerhalb Manhattans buchbar. Das „Christmas Shopping“-Angebot gilt für Abflüge vom 25. November bis 25. Dezember. Vor allem die Buchungssituation für Hinflüge nach dem 12. Dezember schaut noch gut aus.

FAIRFLIGHT Touristik wurde im Jahr 2000 als Spezialist für individuelles Reisen nach Nordamerika gegründet. Neben einem festen Komplettangebot erstellt der Reiseveranstalter auch genau auf die Wünsche des Kunden abgestimmte, maßgeschneiderte Reiseangebote. Jedem Gast steht im Zielort eine deutschsprachige Reiseleitung zur Verfügung. FAIRFLIGHT hat Zugriff auf eine Vielzahl von festen Flug-, Hotel- und Mietwagen-Kontingenten. Das hat den Vorteil, nicht nur preiswert zu verkaufen, sondern auch dann noch Reisen anbieten zu können, wenn die Buchungssituation meist schon aussichtslos ist. Programmschwerpunkte sind Städtereisen nach New York, Las Vegas und Miami, Fly & Drive-Pakete in den USA und nach Kanada sowie Sportreisen in Amerika – darunter Basketball, Football, Baseball, Eishockey, Nascar Racing und Superbowl. Als Reiseveranstalter ist FAIRFLIGHT bei der „R+V Allgemeine Versicherung AG“ versichert und händigt jedem Reiseteilnehmer einen Sicherungsschein aus.

Foto: Lolo Stürmchen/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *