Jahn Reisen: Sommer mit Genussniveau


02 Nov 2010 [13:39h]     Bookmark and Share


Jahn Reisen: Sommer mit Genussniveau

Jahn Reisen: Sommer mit Genussniveau



JAHN REISEN präsentiert in sechs Katalogen 200 herausragend exklusive Adressen

Köln – Nach dem erfolgreichen Marken-Relaunch zum Winter 2010/11 trägt JAHN REISEN den neu definierten Urlaubsgenuss in die Sommersaison 2011. In sechs Katalogen vereint der Veranstalter edles Hotel-Ambiente, landschaftliche Höhepunkte und kulinarische Genüsse.

Zahlreiche neue Edelhotels dokumentieren den hohen Anspruch an das verbesserte JAHN REISEN-Portfolio. 200 herausragend exklusive Adressen für höchste Ansprüche und 180 besondere Adressen für individuelle Urlaubsmomente warten rund um das Mittelmeer, auf den Kanarischen Inseln, in Afrika, Asien, Lateinamerika, der Karibik oder direkt vor der Haustür.

Das 5-Sterne-Hotel Paradisus Playa Conchal in Costa Rica etwa gehört zu den „Leading Hotels of the World“ und den besten Adressen an den Stränden Mittelamerikas. Mitten in einem provenzalischen Weingut liegt das Relais & Chateaux-Hotel Château de Berne. Ebenfalls neu bei JAHN REISEN: Monte del Re, ein ehemaliges Franziskanerkloster aus dem 13. Jahrhundert, im Herzen der Emilia Romagna. Das Boutique Hotel Villa Sevasti an der Olympischen Riviera bietet einen atemberaubenden Blick auf den mythischen Olymp, die Mietwagen-Rundreise „Andalusien mit Charme“ einen tiefen Einblick in ehemalige Herrschaftshäuser des spanischen Adels.

Mit den „Genusswelten“ können Urlauber ein Mallorca voller Leidenschaft, Herzblut und Individualität genießen. Das Sommerprogramm präsentiert vor allem kulinarische Highlights: Gäste gehen auf Gourmetreise und erleben exquisite Weine und Öle, tauchen ein in die Welt der Sterneköche und Winzer. Ein weiterer kulinarischer Hochkaräter im JAHN REISEN-Sommerkatalog ist das Landhaus Zu den Rothen Forellen im Harz. Sein Restaurant „Forellenstube“ wurde 2010 mit einem Stern im Guide Michelin und 15 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet.

Foto: Lolo Stürmchen/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*