English Theatre Berlin schreibt seinen zweiten Stücke-Wettbewerb für englischsprachige Zehn-Minuten-Stücke aus.


22 Okt 2010 [13:38h]     Bookmark and Share




Thema: Utopie/Dystopie

Berlin – Wie wird die Welt der Zukunft aussehen? Der Phantasie der Stückeschreiber/innen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die folgenden Fragestellungen sollen nur die Bandbreite der Zukünfte veranschaulichen: Wurde auf der Erde oder anderswo intelligentes Leben gefunden? Wurde eine Technologie erfunden, die Zeit spart, und wenn ja, was machen die Menschen mit dieser Zeit? Haben die Enkel der Stuttgart 21 Proteste eine neue Form der Demokratie entwickelt? Werden die Zoos von Tieren bevölkert, die aus gentechnisch veränderten Tomaten entstanden sind? Sitzt Heidi Klumm als Monarchin im wiedererbauten Berliner Stadtschloss, oder ist dort das Parlament der Tiere? Gibt es noch Liebeskummer?

Die Stücke sollten mit maximal 4 Schauspielern und einem unkomplizierten Bühnenbild aufführbar sein. Weitere Wettbewerbsbedingungen stehen auf der Webseite des Theaters: www.etberlin.de/content/view/277/44

Einsendeschluss: 22. Dezember 2010
Eine fünfköpfige Jury wird die fünf besten Ten-Minute Plays auswählen.
Die Gewinner werden am 19. Januar bekannt gegeben.
Die Stücke werden im Frühjahr 2011 im English Theatre Berlin uraufgeführt.
Das Preisgeld beträgt je 100 Euro.

Der erste Ten-Minute Plays Wettbewerb verlief äußerst erfolgreich. Die Gewinnerstücke hatten im Juni 2010 Premiere und werden vom 3. bis 5. Dezember 2010 nochmal gezeigt.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *