Etihad Airways auf Wachstumskurs


08 Mrz 2006 [15:40h]     Bookmark and Share




Höchstes Investitionsvolumen im
weltweiten Airline-Markt seit 2003

Berlin – Auf der ITB hat Etihad Airways heute bekannt gegeben, dass die Frequenz auf der Strecke München-Abu Dhabi ab 6.
Juli auf täglich erhöht wird. „Die Erhöhung der Frequenz spiegelt die hohe Akzeptanz von Etihad im deutschen Markt wieder“, so H.H. Scheich Dr. Ahmed bin Saif al Nahyan, Präsident von Etihad Airways. „Neben Frankfurt am Main gehört München zu unseren wichtigsten Flughäfen in Deutschland“. Bereits seit 2005 fliegt Etihad Airways täglich nonstop von Frankfurt am Main in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Das europäische Streckennetz wird außerdem ab 1. Juni um den
Zielflughafen CDG in Paris erweitert. Von der französischen
Hauptstadt wird 6-mal wöchentlich ein Airbus 330-200 nach Abu Dhabi fliegen. In Europa zählen nun mit CDG acht Destinationen zum Streckennetz der staatlichen Airline der Vereinigten Arabischen Emirate. „Mit dem Ausbau unseres Streckennetzes und der sukzessiven Einführung unserer neuen Flotte kommen wir unserem Ziel näher, die dynamischste unter den internationalen Airlines zu werden“, so der Präsident von Etihad Airways.

Keine andere Airline hat innerhalb von zwei Jahren seit ihrer
Gründung über 8 Milliarden US-Dollar in eine neue Flotte investiert. Sie wird aus zwölf A 330-200 und je vier A 340-500,
A 340-600 und A 380 und fünf Boeing 777-300ER bestehen. Die Ausstattung der neuen Maschinen bietet neben höchstem technischen Standard beispiellosen Komfort: So übersteigt die Ausstattung der neuen Business Class „Pearl Zone“ gängige First Class Maßstäbe. Etihad Airways, zum zweiten Mal in Folge zur „World’s Leading New Airline“ gekürt, fliegt derzeit insgesamt 27 Flughäfen an. Mit einer Reisezeit von rund 17 Stunden nach Toronto über Brüssel bietet die

Fluggesellschaft seit November eine der kürzesten Verbindungen zwischen der Golfregion und Nordamerika an. 

Download von Fotos (reprofähig) unter:
http://kunden.fleishman.de/etihad

Etihad Airways, die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten
Arabischen Emirate, wurde im Juli 2003 gegründet. Von Deutschland aus fliegt Etihad derzeit täglich von Frankfurt und dreimal wöchentlich von München nonstop nach Abu Dhabi. Über das internationale Drehkreuz Abu Dhabi werden den Fluggästen weitere Verbindungen in den Nahen Osten, zum Indischen Subkontinent und nach Südostasien sowie nach Afrika, Europa und Nordamerika angeboten. Das Streckennetz von Etihad umfasst inzwischen 27 Destinationen.

Für weitere Informationen: www.etihadairways.com







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*