Dorothea Schuster wird Hoteldirektorin des neuen „TRYP Berlin by Wyndham“


08 Okt 2010 [12:50h]     Bookmark and Share


Dorothea Schuster wird Hoteldirektorin des neuen „TRYP Berlin by Wyndham“

Dorothea Schuster wird Hoteldirektorin des neuen „TRYP Berlin by Wyndham“



Dorothea Schuster ist die Direktorin des neuen 4-Sterne-Hotels „TRYP Berlin by Wyndham“

Ratingen/Berlin. – Dorothea Schuster ist die Direktorin des neuen 4-Sterne-Hotels „TRYP Berlin by Wyndham“, das am 1. Dezember 2010 in der Chausseestraße, Berlin-Mitte, eröffnen wird. Sie war zuletzt General Manager des art’otel Berlin-Mitte und zuvor in gleicher Position im 5-Sterne-Boutiquehotel Villa Mangiacane in der Toskana tätig.

Die gebürtige Bayerin startete ihre berufliche Karriere nach Abschluss der Hotelfachschule in Lausanne als Management Trainee und anschließend im F&B Management im InterContinental in San Francisco. Nach einem Zwischenstopp in München, wo Dorothea Schuster ein Marketing-Diplom an der Bayerischen Akademie für Werbung erwarb und einem Ausflug in die Medienbranche ging sie 1997 zurück in die Hotellerie. Bis 2000 leitete die fünf Sprachen beherrschende, Design affine Kosmopolitin das 5-Sterne Grand Hotel Wieslers in Graz und wechselte dann in gleicher Position zum Designhotel Vigilius Mountain Resort im italienischen Lana.

Als besondere Herausforderung in der Leitung des neuen TRYP-Hotels, das von der spanischen Hotelkette Sol Meliá (rund 300 Hotels weltweit) betrieben wird, sieht Dorothea Schuster die Etablierung dieses trendigen Hoteltyps inmitten des hart umkämpften Berliner Marktes: „Ich freue mich darauf, im neuen Szene-Viertel Mitte ein internationales, sehr Gast orientiertes Haus zu etablieren, das den spanischen Charme von Sol Meliá mit der kreativ-pulsierenden Dynamik Berlins verbindet“.

Das „TRYP Berlin by Wyndham“ wird das elfte Haus der Marke auf deutschem Boden sein und verfügt über 229 Zimmer, drei Tagungsräume und ein Restaurant. Zur Betreuung der Gäste steht der Direktorin ein erfahrenes Team aus 50 Mitarbeitern zur Seite.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *