Neue Weine läuten bei Mercure den Herbst ein


04 Okt 2010 [14:36h]     Bookmark and Share


Neue Weine läuten bei Mercure den Herbst ein

Neue Weine läuten bei Mercure den Herbst ein



Seit dem 1. Oktober 2010 genießen Weinliebhaber in über 100 deutschen
Mercure Hotels die Weine der neuen Grands Vins Mercure-Weinkarte

Paris/ München – Seit dem 1. Oktober 2010 genießen Weinliebhaber in über 100 deutschen Mercure Hotels  die Weine der neuen Grands Vins Mercure-Weinkarte 2010/2011. Das Besondere an den Grands Vins Mercure ist, dass Gäste beim Auswahlverfahren mit einbezogen werden. Im Rahmen von Blindverkostungen im Wöhrdersee Hotel Mercure Nürnberg City sowie im Mercure Hotel Offenburg kürte jeweils eine 40-köpfige Jury aus 110 regionalen Spitzenweinen die 36 besten Weine für die neuen Herbst-Winter Karten der Grands Vins Mercure. Die Jury bestand aus Mercure Gästen, Weinexperten, Weinliebhabern und Weinkennern. Die Grands Vins Mercure sind eine erlesene Auswahl an regionalen Spitzenweinen sowie drei
internationalen Weinen, die für die starke lokale Verankerung der individuellen Mittelklasse-Hotels in ihrer Region stehen sowie auch für eine innovative Art und Weise, Wein neu zu entdecken.

Die neuen Weine – ein vielfältiger Genuss

Zweimal jährlich werden neue Weine für die Grands Vins Mercure-Weinkarten gewählt. Ab sofort gibt es drei verschiedene Herbstkarten, die regionalspezifische Weine anbieten. Abgerundet wird das lokale Angebot durch eine Auswahl von drei internationalen Spitzenweinen: einem Bordeaux und einem Languedoc-Wein aus Frankreich sowie einem Chianti aus Italien.
Aus der Region Franken findet der Weinliebhaber ein echtes Hightlight auf der Karte: ein trockener Rotwein-Curvée Qualitätswein „2009 Red Max“. Die Vermählung der fränkischen Sortenspezialiät Domina mit dem gehaltvollen Cabernet Dorsa verleiht dem Wein eine unverwechselbare Typizität. Ein besonders guter Tropfen aus den Weinregionen in Mittel- und Westdeutschland ist der Spätburgunder Rotwein „2008 Westhofener Mostein“. Das „Große Gewächs“ aus dem Jahr 2008 stammt vom erfolgreichen Weingut Gutzler im Süden Rheinhessens. Dieser Spitzenrotwein wird zudem auf der nationalen
Karte empfohlen, welche in allen Mercure Hotels angeboten wird, die sich nicht in einer Weinregion befinden und Qualitätsweine aus ganz Deutschland beinhaltet.

Die Grands Vins Mercure zeichnen sich nicht nur durch ihre erlesene Qualität aus, sondern auch durch das attraktive Preis-Leistungsverhältnis und die originelle und intuitive Klassifizierung der Weine in die vier großen Geschmacksfamilien „Frisch & Verlockend“, „Leicht & Fruchtig“, „Ausgewogen & Elegant“, sowie „Würzig & Vollmundig“. Die verschiedenen Kategorien helfen dem Gast, den passenden Wein zum gewählten Gericht zu finden. Darüber hinaus bieten speziell ausgebildete Mercure Mundschenk Mercure Gästen eine fachkundige Beratung bei der Weinauswahl.

Foto: Mercure







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *