Oktober ist Picasso-Monat in Málaga


23 Sep 2010 [10:45h]     Bookmark and Share


Oktober ist Picasso-Monat in Málaga

Oktober ist Picasso-Monat in Málaga



Die Stadt feiert ihr Jahrhundertgenie

Málaga – Den gesamten Oktober über steht Málaga seit 22 Jahren unter dem Stern seines berühmtesten Sohnes Pablo Picasso. Die Stadt an der Costa del Sol ist stolz auf den Künstler, denn hier kam er zur Welt und verbrachte die ersten zehn Jahre seines Lebens. Zahlreiche Werke des Jahrhundertgenies sind in Málaga zu bewundern. Zu seinen Ehren findet alljährlich ein buntes Straßenfest statt und kulturinteressierte Besucher können sich darüber hinaus auf zahl­reichen Events wie Lesungen, Ausstellungen, Theater­­vorstellungen und Präsenta­tionen auf die Spuren des Künstlers begeben. Höhepunkt des Festivals ist der 25. Oktober 2010 – Picassos 129. Geburtstag.

Das „Picasso Foundation Museum”, in dem 155 Originalwerke zu bewundern sind, organisiert die Eröffnung des diesjährigen Picasso-Ehrenmonats. Zu den Highlights des Festes zählt das Straßentheater am „Plaza de la Merded“, wo Picasso schon als kleines Kind gespielt haben soll. Auch die Aktion „Picasso in Bibliotheken” ist für Liebhaber des Künstlers interessant – fünf öffentliche Büchereien versuchen hier den Besuchern Picasso und seine Kunst näher zu bringen. Vom 18. Oktober bis 26. November organisieren die Bibliotheken Lesungen und Informations-Veranstaltungen.

Wer sich auf einen Rundgang durch Málaga begibt, entdeckt viele Spuren Picassos – darunter sein Geburtshaus, die barocke Kirche, in der die Großeltern des Talentes heirateten und seine Schwester getauft wurde, die ehemalige Kunstschule sowie das einstige Konservatorium María Cristina, wo Picasso nach einem großen Erfolg mit Sekt duschte.

Málaga ist eine Perle für Kultur-Liebhaber. Die Metropole an der Costa del Sol hat 24 Museen und ist somit die Stadt mit der höchsten Museendichte in ganz Spanien. Málaga bietet Möglichkeiten für jeden Kunstgeschmack, von sakraler über volkstümliche Kunst bis hin zu interaktiven Museen und neuester zeitgenössischer Kunst. Aber auch die Festung  Alcazaba, das Castillo de Gibralfaro, die Kathedrale und das römische Theater sind ein Muss für kunstsinnige Besucher.


Die wichtigsten Museen Málagas:

·         MUSEUM FÜR SAKRALE KUNST. ZISTERZIENSERABTEI

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*