Britische Low Cost Airline bmibaby steuert die Wies’n an!


17 Sep 2010 [11:06h]     Bookmark and Share




Die neue günstige Verbindung zwischen dem East Midlands Airport und München
startet pünktlich zum 200. Jubiläum des Oktoberfests am 17. September 2010

EAST MIDLANDS/MÜNCHEN – Pünktlich zum Beginn des Oktoberfests nimmt bmibaby, die Low Cost Fluggesellschaft der britischen Lufthansa-Tochter bmi, Kurs auf die bayerische Hauptstadt. Am 17. September startet eine von 14 Boeing 737 erstmals gen Süden; im Gepäck die Vorfreude auf das Münchner Oktoberfest, das einen Tag später auf der Münchener Theresienwiese beginnt.

Aber auch nach dem Oktoberfest gibt es noch genügend Gründe, die neue Verbindung von bmibaby zu nutzen. Nicht nur Touristen, sondern auch Kurzentschlossene und Geschäftsreisende kommen mit bmibaby bequem, planbar und vor allem günstig ans Ziel. Die neue Strecke East Midlands – München ist Teil einer Expansion in Richtung Deutschland, die bmibaby in mehreren Phasen vollzieht. Künftig fliegt bmibaby jeden Montag, Freitag und Sonntag nach München. Die Airline startet am East Midlands Airport montags um 19:00 Uhr, freitags um 19:25 Uhr und sonntags um 18:05 Uhr und erreicht München um 22:05 Uhr, 22:30 Uhr oder 21:10 Uhr je nach Wochentag. Zurück fliegt die Fluggesellschaft montags um 22:40 Uhr, freitags um 23:05 Uhr und sonntags um 21:50 Uhr in die East Midlands.

Ab Manchester, Cardiff, East Midlands und Birmingham bedient bmibaby mittlerweile 31 europäische Destinationen. Für den Flughafen East Midlands gilt: Der Name ist Programm: Die zentrale Lage bietet eine schnelle Anbindung an zahlreiche Metropolen der Insel wie Nottingham, Derby und Leicester.

In Deutschland können Fluggäste zusätzlich von der Partnerschaft zwischen bmibaby und der deutschen Low-Cost Airline Germanwings profitieren: Auf einen Blick können Passagiere die Angebote der beiden Airlines sowohl auf www.germanwings.com als auch auf www.bmibaby.com einsehen und bequem online buchen. Schon ab umgerechnet gerade einmal 30 Euro (einfacher Flug inklusive Steuern und Gebühren) bringt das „Baby“ der bmi-Familie seine Passagiere innerhalb von 2 Stunden und 15 Minuten ans Ziel.

Der Erstflug von bmibaby am 17. September gibt den Startschuss für regelmäßige Linienflüge an drei Wochentagen. Ab dem 31. Oktober startet ab München auch die zweite Strecke der Low Cost Airline: Cardiff wird dann das zweite Ziel, das der Carrier vom Erdinger Moos aus regelmäßig anfliegt. Die Airline hatte bereits bekannt gegeben, die beiden neuen Strecken auch im Sommerflugplan 2011 anzubieten.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *