Tempel, Tiger, Teeplantagen: Südindien neu im Programm


27 Aug 2010 [10:43h]     Bookmark and Share


Tempel, Tiger, Teeplantagen:  Südindien neu im Programm

Tempel, Tiger, Teeplantagen: Südindien neu im Programm



Der Spezialreiseveranstalter Weinradel startet 2011 mit neuer Tour durch Tamil Nadu und Kerala

Frankfurt am Main – Der Radreiseveranstalter Weinradel erweitert ab 2011 sein Programm mit einer Tour durch die südindischen Bundesstaaten Tamil Nadu und Kerala. Die 14-tägige Reise startet zum ersten Mal am 29. Januar 2011 und führt die Reisenden abwechselnd per Rad und Bus durch kontrastreiche Regionen. Während im tropischen Tamilenland, entlang der Küste des Golfs von Bengalen, vor allen Dingen beeindruckende Tempel oder auch die französisch geprägte Hafenstadt Pondicherry besucht werden, geht es im Hochland Keralas eher in die Natur, zu Teefabriken und Gewürzbauern. Im dortigen Periyar-Nationalpark können Elefanten, Büffel, Affen und mit viel Glück auch Tiger gesichtet werden. Besondere Eindrücke verspricht ein Bootsausflug durch das grüne Kanalsystem der Backwaters in der Küstenregion. Glänzender Abschluss der Reise bildet eine traditionelle Kathakali-Vorführung, dem ausdrucksstarken indischem Tanz, in der historisch reizvollen Hafenstadt Cochin.

Wie bei allen Weinradel-Reisen wird auch hier Wert darauf gelegt, dass die Radreisenden auf gut ausgebauten Wegen abwechslungsreiche Strecken zwischen 25 und maximal 48 Kilometern am Tag zurücklegen. Geradelt wird durch ländliche Gegenden, wo sich die einmalige Gelegenheit bietet, das authentische Südindien mit seiner freundlichen Bevölkerung kennen zu lernen. Längere Passagen werden mit dem Bus, der auf der gesamten Tour abrufbar ist, zurückgelegt. An den wenigen radfreien Tagen stehen Wanderungen und gemütliche Bootstouren auf dem Programm. Weinradel stellt den Reisenden – wie auf allen Reisen – seine eigenen hochwertigen Fahrräder zur Verfügung.

Übernachtet wird auf dieser Reise in einigen außergewöhnlichen Hotels, von denen „Spice Village“ in Thekkady (Periyar-Nationalpark) und „Coconut Lagoon“ in Kumarakom (Backwaters) hervorzuheben sind. Beide gehören zur cghEarth-Gruppe, die sich für nachhaltigen Tourismus auf höchstem Niveau einsetzt und mit Achtung und Respekt vor den einheimischen Traditionen und Ressourcen arbeitet.

Weinradel bietet die 14-tägige Tour vom 29.01 bis zum 11.02.2011 an. Der Reisepreis von 2.850,00 Euro pro Person im Doppelzimmer beinhaltet zwölf Übernachtungen, elf Abendmenüs und elf Mittagessen, Eintrittsgelder, Reiseleitung, Gepäckbeförderung und Leihrad. Weinradel bucht Reisenden gerne den günstigsten Flug nach Chennai (Madras) oder Cochin hinzu. Ausführliche Informationen zur Reise „Faszinierende Göttergeschichten im exotischen Paradies – Tamil Nadu und Kerala“ sowie zum Gesamtprogramm von Weinradel erhalten Interessierte auf der Webseite des Veranstalters oder unter der Telefonnummer 0241 – 87 62 62.

Der Aachener Veranstalter Weinradel – Reisen per Rad ist seit 30 Jahren auf hochwertige Radwandertouren für anspruchsvolle Reisende spezialisiert. Das aktuelle Programm umfasst 20 geführte und individuelle Radreisen auf drei Kontinenten. Im Mittelpunkt stehen landschaftliche und kulturelle Erlebnisse in persönlicher Atmosphäre, begleitet von umfassendem Service und dem Komfort gehobener Hotellerie und landestypischer Gastronomie.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *