Singapore Airlines verpflichtet sich dem Schutz des Regenwaldes


24 Aug 2010 [14:24h]     Bookmark and Share


Singapore Airlines verpflichtet sich dem Schutz des Regenwaldes

Singapore Airlines verpflichtet sich dem Schutz des Regenwaldes



Singapore Airlines spendet drei Millionen US-Dollar für ein groß angelegtes, nachhaltiges Umweltprojekt, das langfristig der globalen Umwelt zugute kommt.

Frankfurt – Singapore Airlines spendet drei Millionen US-Dollar für ein groß angelegtes, nachhaltiges Umweltprojekt, das langfristig der globalen Umwelt zugute kommt. Dies ist die erste größere Beteiligung der Fluggesellschaft an einem solchen Projekt. Die von Singapore Airlines gestifteten Gelder werden für die „Harpan Regenwald Initiative“ eingesetzt, einem einzigartigen Zusammenschluss von internationalen Nicht-Regierungsorganisationen, zu denen BirdLife International und Burung Indonesia (der Partner von BirdLife in Indonesien) zählen. 

Vertreter von Singapore Airlines, BirdLife International und Yayasan KEHI besiegelten das Abkommen heute während einer feierlichen Unterzeichnung in Singapur. Yayasan ist eine gemeinnützige Stiftung aus Indonesien, die von der BirdLife-Gruppe mit der tagtäglichen Abwicklung des Projekts betraut wurde.

In den indonesischen Provinzen Jambi und Süd-Sumatra gelegen, umfasst der Harapan Regenwald knapp 100.000 Hektar – ein Gebiet, das sogar etwas größer als die Gesamtfläche Berlins ist.

Die Waldlizenz für Harapan wurde unlängst von der indonesischen Regierung im Rahmen einer neuen Bestimmung für die BirdLife-Vereinigung ausgestellt. Diese ermöglicht es, Wälder, die zunächst zur Abholzung oder als Plantage vorgesehen waren, auf lange Sicht zu erhalten und zu rekultivieren.   
 
Harapan ist eines der weltweit ersten Waldschutz- und Rekultivierungsgebiete dieser Art. Die Lizenz wurde auf  fast 100 Jahre ausgelegt.

Die Mitwirkung von Singapore Airlines für den Schutz und Erhalt eines der größten Gebiete von Tieflandregenwald, das in Indonesien übrig geblieben ist, dokumentiert die Erkenntnis der Fluggesellschaft, dass ökologische Bestrebungen sich darauf konzentrieren müssen, eine reale und unmittelbare Auswirkung auf das Wohlergehen unseres Planeten zu bewirken und damit eine gemeinsame Umwelt für zukünftige Generationen zu erhalten.

„Singapore Airlines ist zufrieden und sehr erfreut darüber, der exklusive Airline-Partner der ‚Harapan Regenwald Initiative’ zu sein, einem Projekt, das nicht nur greifbare Vorteile für die Umwelt in Indonesien beinhaltet, sondern auch für die internationale Staatengemeinschaft. Unsere Unterstützung ist langfristig angelegt und für die Zukunft hoffen wir, auch unsere Kunden und  Mitarbeiter an diesem Projekt zu beteiligen“, sagt Bey Soo Khiang, Senior Executive Vice-President Marketing and Corporate Services von Singapore Airlines.

“Wälder gehören zu den wichtigsten Kohlenstoffspeichern weltweit und ein Abholzungsstopp ist ein wichtiger Schritt, um den Klimawandel zu bekämpfen. Die bereitgestellten Gelder werden genutzt, um den Harapan Fonds einzurichten. Er hilft, fortlaufende Haupttätigkeiten zu finanzieren, wie beispielsweise die Beschäftigung von Wald-Patrouillen, um illegale Abholzung und Waldfeuer zu verhindern und Pflanzen- und Tierschutzprogramme zu sichern.“

Einige der Tiere im Harapan Regenwald sind vom Aussterben bedroht, dazu zählen der stark bedrohte Sumatra-Tiger, der Nebelparder, der Schabrackentapir und der Asiatische Elefant. Der Wald ist außerdem die Heimat von über 290 Vogelarten, von denen über 60 bedroht sind. Auch werden neue Arten bei systematischen Erhebungen, die regelmäßig im Gebiet durchgeführt werden, entdeckt.

Harapan spielt außerdem eine wichtige Rolle hinsichtlich der Einbindung der lokalen indigenen Gemeinschaft. Für etwa 800 Menschen vom Stamm der Bathin Sembilan stellt der Wald die Lebensgrundlage dar.

BirdLife International ist der weltweit größte Zusammenschluss von nationalen Naturschutzorganisationen. Die „Nature Society“ ist der BirdLife Partner in Singapur.
 
Weitere Informationen zur “Harapan Regenwald Initiative” unter harapanrainforest.org

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *