SAS: Wieder Preise zum Abheben nach Skandinavien


18 Aug 2010 [13:22h]     Bookmark and Share


SAS: Wieder Preise zum Abheben nach Skandinavien

SAS: Wieder Preise zum Abheben nach Skandinavien



SAS Scandinavian Airlines bietet Passagieren im Buchungszeitraum vom 18. bis 30. August 2010 ganz besonders günstige Preise für Tickets in die skandinavischen Metropolen an. Während der Spätsommerkampagne „Preise zum Abheben“ stellt SAS eine Vielzahl an zusätzlichen Tickets in den günstigsten Buchungsklassen bereit. So sind Reisen nach Kopenhagen, Stockholm oder Oslo bereits ab 60 EUR buchbar.

Frankfurt – SAS Passagiere haben dann in einem Reisezeitraum vom 1. Oktober 2010 bis 31. März 2011 die Gelegenheit, Ausflüge in die skandinavischen Hauptstädte zu besonders attraktiven Preisen zu unternehmen – ideal um beispielsweise den „Indian Summer“ des europäischen Nordens zu erleben, die Weihnachtseinkäufe dort zu tätigen oder skandinavische Wintertage während der schneereichsten Jahreszeit zu genießen.

Preisbeispiele ab Deutschland: Kopenhagen, Stockholm, Oslo, Göteborg ab EUR 60*

Das pulsierende Kopenhagen bietet Besuchern alles, was man zu einem gelungenen Städtetrip braucht: architektonische Meisterleistungen, ein breites Angebot an Kultur und die längste Einkaufsmeile der Welt mit unzähligen angesagten Designläden.

In Stockholm lässt sich zu jeder Jahreszeit eine perfekte Mischung aus lebendiger Kulturszene und Geschichte erleben. Eine bezaubernde Altstadt, unzählige Cafés und einzigartige Einkaufsmöglichkeiten sind nur ein kleiner Teil dessen, was den Besucher dort erwartet.

Auch das kulturelle Leben Oslos ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas. Im Stadtzentrum gibt es interessante Museen. Liebhaber kulinarischer Hochgenüsse kommen ebenso auf ihre Kosten: Ganze vier Restaurants haben die Sterne des Michelinguide erhalten.

* Der Reisezeitraum ist vom 1. Oktober 2010 bis 31. März 2011. Die Tarife gelten für einen Direktflug in der Economy Class ab Deutschland inklusive Steuern, Gebühren und SAS Serviceentgelt bei Buchung unter www.flysas.de (Stand August 2010). 

 

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *