Qatar Airways expandiert stark in Indien


02 Sep 2010 [13:51h]     Bookmark and Share


Qatar Airways expandiert stark in Indien

Qatar Airways expandiert stark in Indien



20 Prozent mehr Flüge in den Subkontinent. 14 zusätzliche Frequenzen pro Woche in die Städte Delhi, Amritsar und Kochi. 88 Verbindungen pro Woche

Frankfurt/Doha – Qatar Airways hat die Flugfrequenzen auf den indischen Subkontinent um 20 Prozent erhöht und fliegt die Städte Delhi, Kochi und Amritsar nun noch häufiger als bisher an. Amritsar zum Beispiel wird statt viermal pro Woche ab sofort täglich bedient. Die Airline beschloss die Kapazitätsausweitung bereits ein knappes Jahr nach Aufnahme der Strecke.
 
Die südindische Stadt Kochi wurde bislang täglich bedient und erhält nun vier zusätzliche Flüge pro Woche – zwei starten am 1. September 2010, zwei weitere am 5. November. Mit Beginn des Winterflugplans am 31. Oktober 2010 wird es auf der erfolgreichen Route Doha – Delhi eine zusätzliche tägliche Flugverbindung geben. Damit werden insgesamt 14 Flüge pro Woche in die indische Hauptstadt angeboten.
 
Qatar Airways wird so über einen Zeitraum von zwei Monaten die Zahl der Flugverbindungen nach Indien von 74 auf 88 pro Woche steigern. Die mehrfach ausgezeichnete Airline mit Heimatbasis Doha fliegt zur Zeit elf Städte auf dem indischen Subkontinent an: Bengaluru, Mumbai, Hyderabad, Chennai, Thiruvananthapuram, Kozhikode, Ahmedabad, Goa, Delhi, Amritsar und Kochi.
 
Mit den zusätzlichen Flügen steuert die Fluggesellschaft ab sofort alle elf indischen Städte mindestens einmal täglich nostop an. Indien ist mit elf Zielen bei weitem der größte Einzelmarkt von Qatar Airways, was die Anzahl der Destinationen betrifft. Das Indien-Programm macht zehn Prozent des gesamten internationalen Netzwerks von Qatar Airways aus.
 
Alle indischen Ziele sind als bequeme Umsteigeverbindungen über den Hub in Doha auch aus Frankfurt, München und Berlin erreichbar und zudem an das komplette Streckennetz der Airline im Mittleren Osten, Europa, Afrika und Nordamerika angebunden.
 
Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways: „Wir freuen uns, zusätzliche Verbindungen nach Delhi, Kochi und Amritsar anzubieten, was unser Engagement im indischen Markt weiter unterstreicht. Seit dem vergangenen Jahr haben wir gemeinsam mit den jüngsten zusätzlichen Flugverbindungen unsere Kapazitäten in Indien von 56 auf 88 wöchentliche Flüge ausgebaut. Dies bedeutet eine bemerkenswerte Angebotssteigerung um 57 Prozent von und nach Indien.“
 
„Indien stellt für uns einen besonders wichtigen Markt dar, da wir zahlreiche Destinationen und attraktive Umsteigeverbindungen zu vielen Weltstädten bieten, die wir von unserem Heimatflughafen Doha aus anfliegen“, fügt er hinzu. Der CEO weiter: „Dies sind aufregende Zeiten für Qatar Airways. Mit der Angebotsausweitung in Indien sowie sechs neuen Zielen, die wir kürzlich bekannt gegeben haben, sehen wir für die Zeit von Oktober bis Januar einer weiteren weltweiten Expansion zu interessanten Zielen entgegen.“
 
Ab Oktober dieses Jahres wird sich für die folgenden vier Monate das Streckennetz auf den Passagierrouten von Qatar Airways auf nahezu 100 Destinationen erhöhen. Die Aufnahme von Phuket (ab 12. Oktober 2010), Hanoi (ab 1. November), Nizza (ab 24. November), Bukarest und Budapest (jeweils ab 17. Januar 2011) sowie Brüssel (ab 31. Januar) bietet auch Reisenden von und nach Indien zusätzliche Flugmöglichkeiten mit einem bequemen Zwischenstopp in Doha.

Qatar Airways hat im Geschäftsjahr 2009/10 rund 14 Millionen Passagiere befördert. Die Airline wird ihre Flotte bis zum Jahr 2013 auf 120 Flugzeuge aufstocken und damit die bestehende Zahl von 87 Maschinen signifikant vergrößern. Derzeit stehen bei Qatar Airways Lieferungen  für mehr als 200 Flugzeuge mit einem Gesamtwert von über 40 Milliarden US-Dollar aus. Die Airline hat 80 Airbus A350, 60 Boeing 787, 32 Boeing 777, 20 Airbus A320 sowie fünf der Airbus 380 Super Jumbos bestellt. Qatar Airways bietet derzeit Verbindungen zu weltweit mehr als 90 Zielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, in den Fernen Osten, nach Australien und nach Amerika an. Qatar Airways ist eine von wenigen Fluggesellschaften, die im renommierten „Skytrax“-Ranking für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet sind und damit die Maximalbewertung erhielten. Das Servicepersonal wurde in der Wertung 2010, die auf den Erfahrungen von 18 Millionen Passagieren basiert, zum achten Mal in Folge als bestes aus dem Nahen Osten ausgezeichnet, dieses Jahr zum ersten Mal in der Kategorie „Staff Service Excellence Award for the Middle East“, die die bisherige Kategorie „Best Cabin Staff“ ersetzt und nun auch das Servicepersonal am Boden sowie an sämtlichen Berührungspunkten mit den Passagieren mit einbezieht. Die Business Class sowie das Business Class Catering der Airline wurden zusätzlich zum Besten der Welt gewählt.  Außerdem erhielt Qatar Airways bereits zum fünften Mal in Folge den „Skytrax“-Award für die beste Airline im Nahen Osten und belegt weltweit Platz drei der besten Fluggesellschaften. In Deutschland bietet Qatar Airways 24 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.de – und unter www.qatarairways.com/360 erleben Fluggäste die Produkte von Qatar Airways bereits vor dem Flug in faszinierenden 360-Grad-Panoramavideos.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*