Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt Allure of the Seas aus der Frosch-Perspektive


29 Jul 2010 [15:06h]     Bookmark and Share


Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt Allure of the Seas aus der Frosch-Perspektive

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt Allure of the Seas aus der Frosch-Perspektive



In Finnland entsteht das Schwesterschiff der Oasis of the Seas – Auf geführten Touren der Werft können Neugierige schon erste Blicke darauf werfen

Frankfurt/München – Auf der STX Europe Werft im finnischen Turku entsteht derzeit die Allure of the Seas von Royal Caribbean International. Zusammen mit ihrem Schwesterschiff Oasis of the Seas, die bereits seit Dezember 2009 in der Karibik unterwegs ist, ist sie das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Ab dem 1. Dezember dieses Jahres bricht die Allure of the Seas dann zu wöchentlichen Törns ab Fort Lauderdale durch die karibische Inselwelt auf. Wer sich schon vorher ein Bild von den Ausmaßen dieses unglaublichen Schiffes machen möchte, der hat diesen Sommer auch in Europa die Chance dazu. 

Denn noch bis zum 21. August 2010 bietet die Werft STX Europe immer samstags geführte Bootstouren an, um alles Wichtige über die Werft erfahren und das Schiff von außen aus der Froschperspektive bestaunen zu können. Die Touren starten jeweils um 13 Uhr in der Innenstadt von Turku an der Martinsilta-Brücke, dauern rund zweieinhalb Stunden und kosten für Erwachsene 20 Euro – für Kinder zwischen sieben und 17 Jahren die Hälfte. Kommentiert werden die Rundfahrten unter anderem auf Englisch. Nähere Informationen zum Veranstalter der Touren erhalten Interessenten unter www.turkutouring.com.

Wie ihr Schwesterschiff, die Oasis of the Seas, bricht die Allure of the Seas alle Rekorde und umfasst insgesamt 16 Decks auf 360 Metern Länge und 64 Metern Breite. Über dem Wasserspiegel misst das Schiff darüber hinaus stolze 65 Meter. Mit 2.700 Kabinen bieten die beiden Megaliner jeweils bis zu 5.400 Passagieren Platz und übertreffen dabei die Kapazität anderer Schiffe bei Weitem. Innovativ präsentieren sich die Schiffe der Oasis-Klasse auch rund um das Angebot an Bord. Insgesamt sieben Lifestyle-Areale sorgen dafür, dass jeder Passagier das findet, was er sich wünscht. Dazu zählen ein Park mit echten Bäumen, der Boardwalk mit Karussells, ein umfangreiches Sportangebot mit Surfanlage und Kletterwand sowie ein richtungsweisendes Show- und Unterhaltungsangebot.

Über Royal Caribbean International:

Royal Caribbean International ist eine internationale Kreuzfahrtmarke mit insgesamt 21 Schiffen, die mehr als 290 Reiseziele weltweit ansteuern. Ein weiteres Schiff befindet sich derzeit im Bau.

Mit der Oasis of the Seas, dem größten und innovativsten Kreuzfahrtschiff der Welt, setzt Royal Caribbean International erneut Trends: Sie bietet sieben verschiedene Lifestyle-Areale – von einem echten Park auf See über Sportanlagen wie beispielsweise die „FlowRider“ Surfanlagen bis hin zu beeindruckenden Shows im Wasser, auf dem Eis und in der Luft. Die Marke steht für einen aktiven, erlebnisreichen Urlaub mit vielseitigen Sport-, Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord, internationalem Publikum, einer abwechslungsreichen Küche sowie erlebnisreichen Landausflügen. Egal ob Reisen nach Alaska, in die Karibik oder auf dem Mittelmeer; weltweit vertrauen jedes Jahr über zwei Millionen Gäste auf einen Urlaub mit Royal Caribbean International.

Royal Caribbean International hat diverse Auszeichnungen der internationalen Presse entgegengenommen. Unter anderem wurde die Oasis of the Seas, das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, beim deutschen Kreuzfahrt Guide Award 2010 mit dem Jurypreis Schiff des Jahres im Bereich Info- und Entertainment ausgezeichnet. Die Adventure of the Seas erhielt den Publikumspreis für ihr Sport- und Wellnessangebot und die Liberty of the Seas für ihren hervorragenden Service an Bord.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net (Archivfoto Kreuzfahrthafen)







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*