Umfrage: Twitter und Facebook sind im Urlaub out


12 Jul 2010 [12:20h]     Bookmark and Share


Umfrage: Twitter und Facebook sind im Urlaub out

Umfrage: Twitter und Facebook sind im Urlaub out



Cocktails schlürfen und Action sind wichtiger

Frankfurt – Twitter hin, Facebook her – im Urlaub wollen die meisten Bundesbürger lieber entspannt Cocktails trinken und bei Outdoor-Aktivitäten den Adrenalinspiegel steigen lassen. Das ergab eine Umfrage eines Studenten-Reiseveranstalters. Für jeweils ein Drittel der Urlauber sind Drinks und Sport sogar wichtiger als Sex am Strand (20 %) und perfektes Aussehen (14 %). Weit abgeschlagen sind die sogenannten Social Media-Plattformen Twitter und Facebook. Nur vier Prozent der Teilnehmer wollen auch im Urlaub mit Freunden, Arbeitskollegen und Kommilitonen in Kontakt bleiben.

 

Im Vergleich zu den Deutschen ist den Österreichern im Urlaub Alkohol trinken (42%) wichtiger als Sport (28%) und Sex (14%). Sie teilen ihre Urlaubserlebnisse dafür lieber den Daheimgebliebenen via Twitter und Facebook mit (9%).

 

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *