„Django forever“: Geburtstagskonzert für Django Reinhardt


06 Jul 2010 [09:54h]     Bookmark and Share




Am 11. Juli erweisen das Häns’che Weiss-Ensemble und das Joscho Stephan-Quartett bei „Jazz im Hof“ Django Reinhardt ihre Reverenz

Wiesbaden – Eine Hommage zum 100. Geburtstag des Begründers des Gypsi-Swing erwartet die Gäste bei „Jazz im Hof“ am nächsten Sonntag, 11. Juli 2010. Gleich zwei hochkarätige Gruppen erweisen dem 1953 verstorbenen, ebenso eigenwilligen wie charismatischen Gitarristen und Ausnahme-Musiker Django Reinhardt ihre musikalische Reverenz.

Gitarrenvirtuose und Altmeister Häns’che Weiss hat sich und sein Ensemble bei der Programmgestaltung von der Musik Reinhardts inspirieren lassen und bleibt doch der traditionellen Sinti-Musik treu. Holzmanno Winterstein an der Gitarre erweitert das Trio zum Quartett. Zur Stammbesetzung gehören Vali Mayer am Bass − er spielt seit 30 Jahren an der Seite von Häns’che Weiss − und als Pianist Weiss’ Neffe Micky Bamberger.

Der Gitarrist Joscho Stephan und seine Mitspieler Sebastian Reimann (Violine), Günter Stephan (Rhythmusgitarre), und Max Schaaf (Kontrabass), schöpfen aus dem Gypsi-Swing, interpretieren ihn virtuos und erweitern seine musikalischen Grenzen. Weltweit gilt Joscho Stephan als der Gypsi-Jazz-Gitarrist der Zukunft.

„Jazz im Hof“ unterstützt alljährlich eine karitative Institution. In diesem Jahr kommt ein Drittel des Erlöses aus dem Kartenverkauf zuzüglich hoffentlich großzügig fließender Spenden dem Wiesbadener Verein „Känguru“ zu Gute, der behinderte Kinder und ihre Familien in Wiesbaden und Umgebung unterstützt. Nähere Informationen unter www.ifb-kaenguru.de.

Das Konzert beginnt um 11 Uhr im Innenhof des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst; der Eingang ist in der Luisenstraße 10-12. Der Eintritt kostet zehn (für Senioren acht) Euro, für Studierende und Schüler ab 13 Jahren fünf Euro (bis zwölf Jahre frei). Die Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Schüler wird zum Preis von 18 Euro angeboten. Karten gibt es auch im Vorverkauf: Telefon 0611 / 32-3303 (Klaus Riehl) oder 0611 / 32-3341 (Norbert Kaiser). Programm und weitere Informationen im Internet unter der Adresse www.jazz-im-hof.de.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*