Abschied für Monique Janotta


02 Jul 2010 [10:18h]     Bookmark and Share


Abschied für Monique Janotta

Abschied für Monique Janotta



Die Ballettmeisterin und langjährige Primaballerina verabschiedet sich nach 40 Jahren aus ihrem festen Engagement an der Deutschen Oper am Rhein

Düsseldorf – Am Ende dieser Spielzeit verabschiedet sich die langjährige Primaballerina Monique Janotta nach über 40 Jahren aus dem festen Ensemble der Deutschen Oper am Rhein. Aber nicht ganz unbemerkt: Am kommenden Sonntag, 4. Juli, gegen 20.45 Uhr – im Anschluss an den Ballettabend b.05 – werden Ensemblemitglieder, Freunde und Weggefährten im Foyer des Düsseldorfer Opernhauses sein, um sich offiziell zu verabschieden und der großen Künstlerin ihren Dank auszusprechen.

 

Monique Janotta erhielt ihre Ausbildung an der Académie Serge Lifar und am Conservatoire National Supérieur de Paris. Auf die ersten Engagements am Grand Ballet du Marquis de Cuevas und dem Grand Ballet Classique de France folgte ihr Wechsel an die Deutsche Oper am Rhein.

 

1970 von Erich Walter eingeladen, seine Giselle zu tanzen, blieb die Französin bis heute. Als Erste Solotänzerin und Primaballerina tanzte sie alle großen Partien des Ballettrepertoires. Bedeutende Choreographen wie Hans van Manen und Jiří Kylián kreierten Partien für sie, Uwe Scholz schuf 1989 für Monique Janotta die weibliche Hauptrolle in seinem Ballett „Wagner“. In den Jahren 1993 und 1994 war sie Gasttänzerin am Nederlands Dans Theater (NDT III).

 

Seit 1996 ist Monique Janotta Ehrenmitglied der Deutschen Oper am Rhein. Seit 1998 gibt sie Wissen und Erfahrung als Ballettmeisterin an die Tänzerinnen und Tänzer des Balletts am Rhein weiter und gastiert als Trainings­leiterin in den Ensembles von Leipzig, Salzburg, Prag und Karlsruhe. Auch in Zukunft wird sie als freie Trainingsleiterin bei verschiedenen Ensembles arbeiten und so auch dem Ballett am Rhein verbunden bleiben.

 

Zur Berichterstattung sind Sie am Sonntagabend, 4. Juli, um 20.45 Uhr herzlich ins Düsseldorfer Opernhaus eingeladen. Wir vermitteln auch gern ein Gespräch mit Monique Janotta.







  • Palma.guide


Adresse
Tanja Brill

Leiterin der Pressestelle



Deutsche Oper am Rhein

Düsseldorf Duisburg



Heinrich-Heine-Allee 16a

40213 Düsseldorf

Telefon 0211.89 25 214

Fax 0211.89 25 289

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*