AIDAblu wird am 5. Januar 2010 ausgedockt09


18 Dez 2009 [18:13h]     Bookmark and Share


AIDAblu wird am 5. Januar 2010 ausgedockt09

AIDAblu wird am 5. Januar 2010 ausgedockt09



AIDAblu, das siebte Schiff der Flotte, steht kurz vor der Fertigstellung: Am Dienstag, den 5. Januar 2010 verlässt der Neubau nach 12 Monaten Bauzeit zum ersten Mal die Baudockhalle der Meyer Werft in Papenburg. Das Ausdocken beginnt um 7 Uhr morgens. Hierbei wird das Kreuzfahrtschiff bei guten Wetterbedingungen langsam aus dem Baudock 1 der Werft gezogen.

AIDAblu, das siebte Schiff der Flotte, steht kurz vor der Fertigstellung: Am Dienstag, den 5. Januar 2010 verlässt der Neubau nach 12 Monaten Bauzeit zum ersten Mal die Baudockhalle der Meyer Werft in Papenburg. Das Ausdocken beginnt um 7 Uhr morgens. Hierbei wird das Kreuzfahrtschiff bei guten Wetterbedingungen langsam aus dem Baudock 1 der Werft gezogen.

Nach dem Ausdocken wird AIDAblu mit Unterstützung eines Schleppers gegen 8:30 Uhr in den Hafenbereich vor der Dockschleuse verholt. Anschließend beginnen Tests an den Rettungsbooten, die einzeln zu Wasser gelassen werden, sowie an den Stabilisatoren von AIDAblu.

Am späten Nachmittag, in etwa gegen 16:30 Uhr, macht AIDAblu an der Ausrüstungspier der Meyer Werft fest. Hier beginnt die Ausstattung des Schiffes mit Mobiliar und Lebensmitteln für die Fahrt über die Ems. Die Emspassage von Papenburg nach Emden tritt AIDAblu voraussichtlich vom 16. bis 17. Januar an.

Zum Ausdocken des neuesten AIDA Schiffes werden viele Sehleute in Papenburg erwartet. Der Clou: Wer nicht live vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit sich den Podcast vom Ausdocken auf www.aida.de/aidablu anzuschauen. Ab dem 5. Januar 2010 gibt es außerdem alle zwei Tage einen Podcast, der die Schritte von AIDAblu bis zur Taufe dokumentiert.

Foto: Aida







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *