Mit Marco Polo Individuell zu zweit oder mit Freunden nach Rajasthan / Eine Woche ab 499 Euro pro Person


22 Jun 2010 [12:30h]     Bookmark and Share


Mit Marco Polo Individuell zu zweit oder mit Freunden nach Rajasthan / Eine Woche ab 499 Euro pro Person

Mit Marco Polo Individuell zu zweit oder mit Freunden nach Rajasthan / Eine Woche ab 499 Euro pro Person



Unterwegs wie ein Maharadscha: Wer Indien gerne ohne Gruppe, aber trotzdem organisiert entdecken möchte, wird bei Marco Polo Individuell fündig.

München – Unterwegs wie ein Maharadscha: Wer Indien gerne ohne Gruppe, aber trotzdem organisiert entdecken möchte, wird bei Marco Polo Individuell fündig. Aufgrund des guten Währungskurses sind die Reisen in dieser Saison besonders günstig. Eine einwöchige Rajasthan-Rundreise mit eigenem Fahrer und Reiseleiter und den Highlights Palast der Winde und Taj Mahal ist bereits ab 499 Euro pro Person buchbar – mit Übernachtung in Vier-Sterne-Hotels. Wer es etwas ausführlicher mag, reist ab 1199 Euro in 17 Tagen durch Nordindien. Neben Delhi, Jaipur und Agra geht es unter anderem in die Wüstenstadt Jaisalmer, die „Blaue Stadt“ Jodhpur und nach Pushkar. Flüge können auf Wunsch dazugebucht werden.
In seinem Katalog „Individuelle Reisen ohne Gruppe“ hat der Entdeckerreisen-Experte Marco Polo Touren im Privatwagen mit eigenem Reiseleiter aufgelegt. Verschiedene Hotelkategorien stehen zur Wahl, die Anreise ist meist täglich möglich. Die im Katalog oder unter www.marco-polo-reisen.com angegebenen Routenvorschläge können modifiziert werden.
Info: in Reisebüros oder unter 00800/ 4401 4401 (gebührenfrei)
Internet: www.marco-polo-reisen.com

Marco Polo bietet spannende Erlebnis- und Entdeckerreisen in kleiner Gruppe zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. 200 Routen in mehr als 60 Ländern weltweit sind in drei Katalogen gebündelt. Das Basispaket aller Touren umfasst Flüge, Rundreise, Hotels und Begleitung durch einen einheimischen Scout.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*