Ausgezeichnet: Deutsch-Türkischer Freundschaftspreis an TUI Vorstandschef Michael Frenzel verliehen


15 Jun 2010 [19:26h]     Bookmark and Share




TUI Vorstandschef Dr. Michael Frenzel ist im Istanbuler Topkapı-Palast mit dem deutsch-türkischen Freundschaftspreis in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet worden.

Istanbul/Hannover – TUI Vorstandschef Dr. Michael Frenzel ist im Istanbuler Topkapı-Palast mit dem deutsch-türkischen Freundschaftspreis in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet worden. Der Preis wird von der Deutsch-Türkischen Freundschafts-Föderation an Personen für ihre Verdienste um die Stärkung der Beziehungen beider Länder verliehen. Preisträger früherer Jahre sind unter anderem Süleyman Demirel, Johannes Rau und Rita Süßmuth.

Der türkische Minister für Kultur und Tourismus, Ertugrul Günay, unterstrich die Bedeutung der TUI für die Tourismuswirtschaft in der Türkei und die jahrzehntelange Partnerschaft „in guten wie in schlechten Zeiten“. TUI habe sich um den Dialog und die freundschaftlichen Beziehungen beider Länder verdient gemacht und sei ein wichtiges Bindeglied zwischen der deutschen und türkischen Gesellschaft. TUI Chef Frenzel betonte, dass aus der 30 Jahre andauernden Wirtschaftsbeziehung eine Freundschaft unter gleichberechtigten Partnern gewachsen sei und TUI weiterhin großes Potenzial für den Türkei-Tourismus sehe. Die Auszeichnung sei eine Ehre, die er im Namen aller TUI Mitarbeiter entgegennehme.






  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*