MEXIKO MIT BREITER MEDIENPRÄSENZ AUF DER ITB


10 Mrz 2006 [15:24h]     Bookmark and Share


MEXIKO MIT BREITER MEDIENPRÄSENZ AUF DER ITB

MEXIKO MIT BREITER MEDIENPRÄSENZ AUF DER ITB



Berlin: Die Pressekonferenz Mexikos, die gestern um 11.30 Uhr auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) abgehalten wurde, war für die Repräsentanten des Landes ein voller Erfolg.

Obwohl dieses Jahr alle Pressekonferenzen auf die ersten zwei Fachbesuchertage gelegt worden waren, interessierten sich viele Journalisten für die Destination Mexiko.

In dem komplett besetzten Raum hielten erst Tourismusminister Rodolfo Elizondo Torres und die Generaldirektorin des Mexikanischen Rats für Tourismusförderung, Magdalena Carral, eine kurze Ansprache, anschließend erfuhren die Journalisten mehr über den Wiederaufbau an der touristischen Destination Cancún, touristische Daten und anstehende Projekte in diesem Jahr.

Nach dem Wirbelsturm Wilma letzten Oktober sehen die Tourismusbeauftragten Mexikos den Wiederaufbau als eine Möglichkeit, die betroffene Region von Grund auf zu erneuern und die Hotels und Strände in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Wie der Tourismusminister versicherte, wird die Region bald wieder zu 95% hergestellt und die Kapazität der Hotels ausgelastet sein.

Am Abend fand für geladene Gäste der Presse und Tourismusindustrie ein Empfang unter den Motto „Come and discover…The New Cancun“ in der Mexikanischen Botschaft statt. Begleitet von singenden Mariachis wurden den Tourismusfachleuten Kostproben der typisch mexikanischen Küche gereicht, und zusammen ließen Mexikaner und Deutsche den Abend mit mexikanischer Margarita ausklingen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*