Im Land der Millionen Elefanten: Luang Prabang, Königsstadt im Dschungel Laos


27 Mai 2010 [14:21h]     Bookmark and Share


Im Land der Millionen Elefanten: Luang Prabang, Königsstadt im Dschungel Laos

Im Land der Millionen Elefanten: Luang Prabang, Königsstadt im Dschungel Laos



– Geheimtipp: Luang Prabang in Laos
– Übernachtung im Dschungelcamp
– Besuch im Elefantencamp
– viertägige Tour “Luang Prabang Aktiv”

Garmisch-Partenkirchen – Tief in den Bergen von Laos, am Ufer des Mekong liegt Luang Prabang. Die Stadt war Jahrhunderte lang Hauptstadt des Reichs Lan Chang (“Land der Millionen Elefanten”), Sitz der Könige von Laos und ist bis heute Zentrum des laotischen Buddhismus. Der Asien-Spezialist Tischler Reisen entführt seine Gäste während einer viertägigen Tour in die Tiefen des Dschungels. Zu Fuß, per Fahrrad, mit dem Boot und auf dem Rücken von Elefanten entdecken die Reisenden die einstige Königsstadt, ihre Umgebung und unverfälschte laotische Kultur – eine Übernachtung im Dschungel inklusive.

“Luang Prabang Aktiv” – die Tour im Detail
Nach der Ankunft in Luang Prabang, das seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde und seither aufwändig restauriert wird, stehen die spannendsten Klöster und Tempel der einstigen Königsstadt auf dem Besichtigungsprogramm. Der zweite Tag der viertägigen Tour führt die Reisenden zum Waldtempel Wat Pa Phon Phao (Foto), der hoch über dem grünen Dschungel rund um Luang Prabang thront. Per Fahrrad geht es vorbei an Reisfeldern zu einem Elefantencamp, wo das Fortbewegungsmittel gewechselt wird: Auf einem Elefanten reitend geht es weiter ins Lao Spirit Resort, ein charmantes in den Dschungel eingebettetes Refugium, wo die Reisenden die Nacht verbringen. Am nächsten Morgen können Frühaufsteher Elefanten beobachten, die gegen acht Uhr ihr Bad im Fluss nehmen. Nach einer Floßfahrt auf dem Nam Khan geht es zurück nach Luang Prabang. Am vierten Tag geht es per Tuk Tuk auf den Markt um für einen Kochkurs einzukaufen, bei dem ein erfahrener Küchenchef die Reisenden in die Geheimnisse der laotischen Küche einweiht. Die Tour kostet inklusive Transfers, drei Übernachtungen, Frühstück und Mittagessen, allen Ausflügen, Kochkurs und  Reiseleitung ab 445 Euro pro Person.

Katalog-Bestellung, Buchungen und Informationen für Kunden:
Telefonisch unter 08821/931710 oder per E-Mail

Foto: Tischler Reisen







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*