Leipzig/Halle Airport und DHL Hub Leipzig beteiligen sich am bundeswei-ten Tag der Logistik


06 Apr 2010 [13:19h]     Bookmark and Share


Leipzig/Halle Airport und DHL Hub Leipzig beteiligen sich am bundeswei-ten Tag der Logistik

Leipzig/Halle Airport und DHL Hub Leipzig beteiligen sich am bundeswei-ten Tag der Logistik



Im Rahmen des bundesweiten Tags der Logistik am 15. April 2010 bietet die Flughafen Leipzig/Halle GmbH in Zusammenarbeit mit der DHL Hub Leipzig GmbH dem interessierten Logistiknachwuchs die Möglichkeit, einen besonderen Blick hinter die Kulissen des Airports zu werfen

Leipzig – Die Teilnehmer erfahren während einer exklusiven Flughafentour, wie eine reibungslose Frachtabfertigung am Leipzig/Halle Airport realisiert wird und erleben, mit welcher beeindruckenden Technik DHL Nacht für Nacht rund 1.100 Tonnen Pakete und Sendungen umlädt und in die ganze Welt verschickt.

Am Flughafen Leipzig/Halle wurden im Jahr 2009 524.083 Tonnen Luftfracht registriert. Dies entspricht einer Steigerung von 18,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit diesem anhaltenden Wachstum behauptete sich der Flughafen trotz der konjunkturellen Schwierigkeiten deutlich gegenüber dem innerdeutschen Branchendurchschnitt und konnte seine Position auf Rang drei unter den großen deutschen Logistikflughäfen weiter ausbauen.

Weitere Informationen zum Tag der Logistik und die Möglichkeit zur Anmeldung zu dieser Tour sind unter www.tag-der-logistik.de zu finden. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Der Tag der Logistik ist eine Initiative der gemeinnützigen Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Organisationen, Verbänden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützt wird. Der Tag der Logistik soll die Wahrnehmung von Logistik in der Öffentlichkeit schärfen und besonders junge Menschen für eine Karriere in der Logistik begeistern.

Am Tag der Logistik 2009 besuchten 25.000 Menschen 289 Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Alle Veranstaltungen am Tag der Logistik sind für jedermann kostenlos zugänglich. In vielen Fällen ist jedoch aus organisatorischen Gründen eine namentliche Anmeldung erforderlich.

 

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*