Ameropa: Kultur-Reisen nach Dresden und Salzburg


01 Mrz 2010 [09:52h]     Bookmark and Share


Ameropa: Kultur-Reisen nach Dresden und Salzburg

Ameropa: Kultur-Reisen nach Dresden und Salzburg



Nach Dresden zu „Macbeth“ und „La Bohème“, nach Salzburg zu „Mozart Symphony Concerts“ – Kultur-Reisen inkl. Bahnfahrt Zwei Nächte/Frühstück und Eintrittskarten

Alsbach – Klassische Musik berühmter Komponisten ist unvergänglich. Bewahrt über Jahrhunderte ist ihr Zauber ungebrochen. Die Werke füllen Opernhäuser und Konzertsäle in aller Welt, allen Veränderungen und Errungenschaften der Neuzeit trotzend.

Die Semperoper in Dresden zeigt im April und Mai Meisterwerke von Verdi und Puccini. Ameropa hat „La Bohème“ am 4. April und „Macbeth“ am 28. Mai in attraktive Arrangements eingebunden. Die Kultur-Reisen enthalten die Hin- und Rückreise ab/bis jedem deutschen Bahnhof nach Dresden in der 2. Klasse bei freier Zugwahl inklusive ICE, zwei Nächte im Doppelzimmer/Frühstück im 4-Sterne Dorint Hotel Dresden und die Eintrittskarte zur Oper (Anreise zu La Bohéme“ am 3. April, Arrangement pro Person 339 Euro mit BahnCard bzw. 354 Euro ohne BahnCard – Anreise zu „Macbeth“  am 28. Mai, Arrangement pro Person 369 Euro mit bzw. 384 Euro ohne BahnCard).

In Mozarts Geburtsstadt Salzburg findet am 22. Mai in der Großen Universitätsaula im Festspielbezirk ein festlicher Konzertabend mit den schönsten Melodien bekannter Mozart-Symphonien und Solistenkonzerte statt. Ameropa hat folgende Reise zu dem Musik-Ereignis aufgelegt: Hin- und Rückreise nach Salzburg mit der Bahn in der 2. Klasse bei freier Zugwahl inklusive ICE, zwei Nächte im Doppelzimmer/Frühstück im 4-Sterne Holiday Inn Salzburg City, Eintrittskarte Kat. 1 zum Konzert sowie eine 48h Salzburg Card für kostenlose Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr und freiem Eintritt in viele Salzburger Sehenswürdigkeiten (pro Person 379 Euro).

 

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*