Deutscher Hotelführer-Verlag ernennt erstmals die TOP 10 Hoteliers im Ausland: Thorsten Ries ist einer der Top 10 Hoteliers im Ausland 2010


01 Mrz 2010 [11:02h]     Bookmark and Share


Deutscher Hotelführer-Verlag ernennt erstmals die  TOP 10 Hoteliers im Ausland: Thorsten Ries ist einer der Top 10 Hoteliers im Ausland 2010

Deutscher Hotelführer-Verlag ernennt erstmals die TOP 10 Hoteliers im Ausland: Thorsten Ries ist einer der Top 10 Hoteliers im Ausland 2010



Das Verlagshaus hat die Top 10 Hoteliers im Ausland gewählt. Thorsten Ries, Vice President und Chief Operations Officer (COO) der Amari Hotel Gruppe, Bangkok, erhielt die Ehrung als einer der „Top 10 der deutschen Hoteliers im Ausland“. Der Award wurde im Februar im Rahmen eines einzigartigen „Klassentreffens“ der deutschen Hoteldirektoren in Frankfurt verliehen.

Bangkok, Thailand – Seit einigen Jahren feiert ein deutscher Hotelführer-Verlag außergewöhnliche Hotel Manager und Gastronomieexperten, deren Vorbild „Young Professionals“ immer wieder inspiriert. Dieses Jahr hat das Verlagshaus zum ersten Mal seine  Auszeichnungen um den Award  der TOP 10 Hoteliers, die im Ausland leben und arbeiten, erweitert. Diese Ehrung wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich mit außergewöhnlichen Leistungen in der Hotelindustrie einen Namen gemacht haben.

Seit Juli 2009 ist Thorsten Ries Chief Operating Officer und Vice President von Amari. In 25 Jahren internationaler Hotelerfahrung hatte Ries immer die Maxime, mit vollem Herzen Hotelier zu sein. Vor Amari hatte er verschiedene internationale Positionen inne, wie etwa die des General Managers im Ritz Carlton in Berlin. Zusätzlich zeichnete er überregional als Area Manager und Vice President für die Führung der Ritz Carlton Hotels Eastern Europe verantwortlich. Im Rahmen seiner internationalen Karriere hatte Ries zudem Führungspositionen bei Four Seasons und den Marriott Hotels in Europa, Amerika und dem Mittleren Osten inne. Seit seiner Ernennung zum Vice President der Amari Gruppe, hat Ries bereits eine signifikante Rolle im Rahmen der dynamischen Expansionspläne der Hotelgruppe im asiatisch-pazifischen Raum gespielt.

Der Verlag lobt Ries als „prominenten, in Thailand lebenden und arbeitenden Hotelier, mit starkem Hotelbackground, der alles mitbringt, was ein hervorragender Hotelier braucht.“

„Ich fühle mich sehr geehrt, mit diesem Preis von Hotel-Experten aus meiner Heimat ausgezeichnet zu werden. In meiner gegenwärtigen Funktion bei Amari sind wir gerade aufgebrochen in herausfordernde und überaus spannende Zeiten mit internationalem Wachstum und Erweiterungsplänen als maßgeblicher Zielsetzung. Ich freue mich schon darauf, auch zukünftig durch meine gesammelten Erfahrungen in der Hotelindustrie die anstehenden Expansionen … weiter entwickeln zu können“, so Thorsten Ries.

Ries ist Teil eines internationalen Management Teams, welches in den vergangenen zwei Jahren intensiv die bedeutenden Änderungen der Marke seines Hauses vorbereitet und ausgeführt hat und das gesamte Corporate Management restrukturierte. Der persönliche Fokus des COO liegt dabei auf der Wachstumsstrategie des Unternehmens. Die Unternehmensgruppe Amari plant bis zum Jahr 2018 insgesamt 40 neue Hotels im asiatisch-pazifischen Raum. Zurzeit betreibt das Unternehmen elf Hotels in Thailands Schlüsseldestinationen Bangkok, Phuket, Ko Chang, Pattaya, Koh Samui, Chiang Mai und Krabi mit mehr als 3.000 Zimmern und über 3.000 Angestellten.

Zeitgleich mit den Wachstumsplänen erfolgte eine Modernisierung des gesamten Markenauftritts. Im Oktober 2009 wurde erfolgreich ein neues Logo gelaunched, um Amari untrennbar mit den Attributen Lebendigkeit, Dynamik und Geborgenheit zu verbinden. Auch der neue Slogan „Colours & Rhythms“ repräsentiert seit vergangenem Jahr den zeitgemäßen und modernen Charakter der Marke. In 2010 wird das Unternehmen außerdem verstärkt seine Ziele in Angriff nehmen wie etwa die Umgestaltung des Amari Watergate Bangkok und des Amari Coral Beach Phuket im Sinne des aktuellen modernen „Look and Feels“. Gleichzeitig stellt Amari neue Konzepte, neue Produkte und Dienstleistungen vor, um die zeitgemäßen Markeninhalte im gesamten Hotelportfolio wiederzuspiegeln. 2010 wird auch das Jahr sein, in dem das erste Amari Hotel außerhalb Thailands vorgestellt wird und die Position der Marke als eine der führenden asiatischen Hotelgruppen deutlich ausgebaut wird. 

 

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net (Archivfoto)







  • Palma.guide


Adresse
Weitere Informationen zum Hotel:
Kleber PR Network
Myriam Rudolphi / Iris Königsdorff
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel: 069 – 71 91 36 – 73 / - 29
Fax: 069 – 71 91 36 – 51

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*