Apfel-Wellness & Bauern-Jazz & Frühlings-Tanzkurs


30 Jan 2010 [10:40h]     Bookmark and Share


Apfel-Wellness & Bauern-Jazz & Frühlings-Tanzkurs

Apfel-Wellness & Bauern-Jazz & Frühlings-Tanzkurs



Der Frühling in Schenna riecht köstlich und sieht klasse aus

Diessen am Ammersee – Nur wenige milde April-Nächte und tausende Apfelbäume verwandeln das Tal von Meran in einen weißen Blütenteppich. Wellnessangebote rund um den Apfel machen den Aufenthalt in Schenna zur Zeit der Apfelbaumblüte besonders attraktiv. Gäste können die wohltuende Wirkung hautnah spüren: Buchstäblich dufte sind Peelings, Apfelbäder und -masken, Apfelfango, Apfelwickel oder Apfelpackungen. Inhaltsstoffe wie Pektine, Fruchtsäuren und die Vitamine A, B, C, E sind die ideale Frühlings-Kur für die Haut. Wer dabei ganz auf den Geschmack kommt, erfährt bei Führungen durch die Obstgärten alles Wissenswerte über Äpfel.

Cha Cha Cha unter Palmen. Der Südtiroler Frühling kann auch tanzend begrüßt werden. Wer die richtigen Schritte dazu erst noch lernen muss, ist vom 20. bis 27. März beim Frühlings-Tanzkurs im Hotel Lagrein richtig. Mediterranes Flair rund um die Hotel-Terrasse und ein Tanzlehrer machen die Wintermüdigkeit schnell vergessen. Ob Rumba oder Rock’n’Roll: Bei den täglichen kostenlosen Tanzstunden können Gäste sich mit professioneller Hilfe ihren Wunsch-Tanz aneignen oder diesen gar zur Perfektion bringen. Natürlich besteht allabendlich ausreichend Gelegenheit, das Erlernte auch auf dem Parkett zu zelebrieren.

Die Kulturwoche „Schenner Langes“ ist der offizielle Frühlingsstart in Schenna. Zwischen dem 13. und 24. März  stehen Aufführungen der Volksbühne Schenna und Konzerte auf dem Programm. Musikalischer Höhepunkt in diesem Jahr ist das Herbert Pixner Projekt. Namensgeber Pixner zählt derzeit zu den kreativsten und angesagtesten Harmonikaspielern im Alpenraum. Der Titel der neuen CD, „Bauern-Tschäss“, weist auf den spannenden und ungewöhnlichen Stilmix hin:  Das Trio spannt den Bogen von traditioneller, alpenländischer und internationaler Volksmusik über Eigenkompositionen bis hin zu Blues- und Jazzstandards. Mittwoch, 24. März, 20.30 Uhr im Bürgersaal Schenna, Eintritt frei.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*