Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt


22 Dez 2009 [12:35h]     Bookmark and Share


Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt

Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt



Start- und Landebahnsystem wieder voll in Betrieb

Frankfurt – Am Flughafen Frankfurt müssen Passagiere auch heute mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen. Grund hierfür ist die allgemeine Wetterlage sowie die Auswirkungen des starken Schneefalls in der Nacht, der zu einer vierstündigen Einstellung des Flugbetriebes führte. Von 22.44 bis 2.42 Uhr waren keine Starts und Landungen möglich. „Der Winterdienst der Fraport AG war heute Nacht pausenlos im Einsatz und sorgt aktuell dafür, dass die Start- und Landebahnen am Frankfurter Flughafen schnee- und eisfrei gehalten werden. Der Temperaturanstieg in den letzten Stunden wird dabei zur Entspannung der Lage beitragen“, erklärte ein Fraport-Sprecher.

Ca. 8.000 Fluggäste konnten aufgrund der extremen Wetterlage ihren Flug nicht antreten, 5.000 wurden in Hotels in der Region untergebracht. Die Fraport AG versorgte Passagiere, die die Nacht in den Terminals und Flugsteigen verbringen mussten, mit Verpflegung und stellte Decken sowie Feldbetten zur Verfügung.

Passagiere werden gebeten, sich für Fluginformationen an ihren Reiseveranstalter oder an ihre Fluggesellschaft zu wende

 

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*