Eisklettern ist cool…


10 Dez 2009 [15:28h]     Bookmark and Share




… im wahrsten Sinne des Wortes.

Wer gerne die gefrorene Herausforderung annimmt, hat dazu im Tannheimer Tal gleich doppelte Gelegenheit: In der freien Natur und am Turm. Je nach Witterung gefrieren mindestens fünf Wasserfälle, die sich sehr gut zum Eisklettern für Fortgeschrittene eignen. Der Eiskletterturm in Zöblen hat ab 15. Dezember jeden Dienstag und Donnerstag in den Abendstunden geöffnet. Anfängern und Geübten steht für professionelle Tipps und Tricks ein Bergführer zur Seite, der bei Bedarf auch als Seilpartner einspringt. Die Nutzung des rund 17,5 Meter hohen Eiskletterturms kostet fünf Euro pro Person. Wer keine Ausrüstung besitzt, kann sich diese vor Ort im Sportfachgeschäft ausleihen. Weitere Informationen gibt es beim Tourismusverband Tannheimer Tal unter tannheimertal.com

Kostenfreies Lawinencamp. Im Tannheimer Tal finden wieder Lawinencamps statt. An den Wochenenden 6. und 7. Februar sowie 13. und 14. März informieren staatlich geprüfte Berg- und Skiführer in Theorie und Praxis über alpine Gefahren, Risikomanagement, Ausrüstung und die richtige Verhaltensweise abseits der gesicherten Pisten – und das kostenfrei. Teilnehmen können alle FreeriderInnen ab 14 Jahren, die über ausreichend Fahrkönnen im freien Gelände verfügen. Der Theorieteil findet am ersten Veranstaltungstag von 16 bis 19 Uhr statt, die Praxis im Skigebiet Füssener Jöchle beginnt am folgenden Tag um 8.45 Uhr und endet gegen 15.30 Uhr. Das Liftticket für den Praxistag erhalten die Teilnehmer zu einem Spezialpreis von 15 Euro. Die Lawinen-Notfallausrüstung kann ausgeliehen werden, mitzubringen sind Ski- oder Snowboardausrüstung und Rucksack.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*