TUI und Stage Entertainment verlängern Premiumpartnerschaft


28 Okt 2009 [15:15h]     Bookmark and Share




Eenge Kooperation führt zu wachsenden Huchungszahlen bei Musicals

Hannover – Die enge Premiumpartnerschaft zwischen TUI, Deutschlands führendem Reiseveranstalter, und Stage Entertainment ist um drei Jahre verlängert worden. Der augenscheinlichste Aspekt der Partnerschaft, die zunächst über eine Laufzeit von zwei Jahren abgeschlossen wurde, spiegelte sich in der Umbenennung des Hamburger Operettenhaus wider, das seitdem den Namen „TUI Operettenhaus“ trägt. Zudem arbeiten beide Unternehmen sehr eng in den Bereichen Vermarktung und Vertrieb zusammen. Das Musical „Ich war noch niemals in New York“ mit den berühmten Songs von Udo Jürgens stand hier in den letzten beiden Jahren vermarktungsseitig besonders im Fokus. Zukünftig werden diese Aktivitäten auf alle Stage Produktionen bundesweit ausgeweitet. Bei den exklusiven TUI Musical-Wochen können Kunden zum Beispiel viermal im Jahr jeweils eine Woche lang ausgewählte Veranstaltungen der Stage Entertainment zu einem besonders günstigen Preis buchen.

„Unsere enge Partnerschaft ist ein voller Erfolg. Die Nachfrage für Musicalkarten ist bei uns auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten noch weiter gestiegen“, freut sich Frank Stoll, Leiter Categorymanagement Städtereisen bei der TUI. Dr. Jasper Bröker, Geschäftsführer Stage Entertainment Marketing & Sales GmbH, ergänzt: „Die Kooperations-Vereinbarung hat unsere bereits bestehende Zusammenarbeit noch mal stark intensiviert. Da wir weiteres Wachstums-Potential sehen, ist die Verlängerung des Vertrages eine logische Fortschreibung der Erfolgsgeschichte.“

Info: Musicalkarten zum Beispiel für „Ich war noch niemals in New York“ sind ab 52,51 Euro (Preisklasse 4) in allen Reisebüros mit dem TUI Zeichen und unter tui.com buchbar. Neu bei TUI: Bei allen Musicals und Shows von Stage Entertainment ist bei Buchung zudem eine Ticket-Versicherung der ERV im Kartenpreis inklusive.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *