Die Euro 1 Million Facebook-Wette


28 Sep 2009 [17:20h]     Bookmark and Share


Die Euro 1 Million Facebook-Wette

Die Euro 1 Million Facebook-Wette



Gemeinsam mit den Fans des Community-Portals Facebook hat der Urlaubsspezialist Tiscover.com die Idee zu einem neuartigen Alpen-Event entwickelt. Jetzt krönt Tiscover die Veranstaltung mit der Möglichkeit, Euro 1 Million zu gewinnen. Vorausgesetzt, die Facebook-Fans schaffen innerhalb einer Woche 1.000 Votings für die Million.

Innsbruck – Auf facebook.com/tiscover wird seit einigen Wochen lebhaft über einen neuartigen Outdoor-Event, die „Tiscover Alpen Challenge“, diskutiert. „Unsere Fans haben uns auf die Idee gebracht, diese Veranstaltung ins Leben zu rufen“, erklärt Tiscover Vorstand Matthias Grundböck und fasst die Vorschläge der Community zusammen: „Die Fans wünschen sich einen Tag mit sportlich-spannenden Wettkämpfen, kombiniert mit viel Spaß und Action und eingebettet in ein traumhaft winterliches Alpenpanorama.“ Derzeit werden auf Facebook neben Vorschlägen für den Austragungsort der Veranstaltung auch mögliche Wettkampfdisziplinen diskutiert. „Die Community ist sehr kreativ! Die Ideen reichen vom Skifox-Slalom bis hin zum Schneeschuh-Rückwärtsrennen“, freut sich Matthias Grundböck.

Die Facebook-Wette

Die Begeisterung der Facebook-User spornt auch die Kreativität im Tiscover Team an: „Wir sind schwer beeindruckt vom Enthusiasmus der Facebook-User, daher sind wir bereit, im Finale der Tiscover Alpen Challenge um Euro 1 Million Siegesprämie zu spielen“, erklärt Matthias Grundböck. Ausschlaggebend ist für ihn, dass die Idee auch bei den Fans auf facebook.com/tiscover ankommt. „Wenn wir auf dem Posting „Die Facebook-Wette“ bis zum 5. Oktober 1.000 „Gefällt mir“-Klicks haben, steht die Million“, verspricht der Tiscover Vorstand. Top, die Wette gilt!

Foto: Tiscover.com, das Urlaubsportal für den Alpenraum, wettet mit der Facebook-Community um EURO 1 Million! / Tiscover AG







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *