Der 2009 Formula 1 Singtel Singapore Grand Prix lädt die lokale Gemeinde zum zweiten Nachtrennen ein


25 Sep 2009 [15:41h]     Bookmark and Share




110 Jugendliche von sechs Sozialhilfeorganisationen wurden eingeladen, um sich heute den 2009 Formula 1 Singtel Singapore Grand Prix anzuschauen. Stattfinden wird das Ganze in der Singapore Suite mit dem Ehrengast Mr S. Iswaran, Senior Minister of State for Trade and Industry and Education. Das Projekt wurde von den Rennorganisatoren verwirklicht, die dieses Sportevent einer größeren gesellschaftlichen Gruppe zugänglich machen möchten.

Frankfurt – Jeweils zehn bis 25 Kinder und Jugendliche wurden von Organisationen aus Singapur eingeladen. Darunter sind: Singapore Children’s Society, Salvatoin Army Gracehaven, Salvation Army Haven, Ramakrishna Mission Boys’ Home, Jamiyah Children’s Home und die Behindertenolympiade. Sie können einen Rennabend voller Spaß und Action genießen. Zusammen mit Mr Iswaran werden die Jugendlichen an Aktivitäten wie Body Art Painting und an einer Zaubershow teilnehmen. Zum krönenden Abschluß gibt es für die Kinder noch die Möglichkeit eine Peking Ente zuzubereiten.

Sponsoren dieser Aktion sind C&P, die den Transport zum und vom Rennkurs organisieren, Sheraton Towers Singapore, die die Gäste mit Getränken und Essen versorgen und die Rennpromoter, Singapore GP Pte Ltd, die die Aktivitäten und Überraschungstüten sponsern.

„Der 2009 Formula 1 Singtel Singapore Grand Prix ist ein Event, an dem jeder in Singapur teilnehmen und Spaß haben kann. Es ist wichtig für unsere Gemeinde Teil dieses wichtigen Events zu sein. Ich freue mich sehr, dass während des dreitägigen Rennprogramms tausende Singapurer, Jugendliche, Studenten, Geschäftsleute u.v.m. kommen werden, um sich das Rennen anzuschauen und ein Teil dieses aufregenden Ereignisses zu werden,“ sagt Mr Iswaran.

Verschiedene Gemeindegruppen werden außerdem zum 2009 Formula 1 Singtel Singapore Grand Prix am Samstag, den 26. September eingeladen. An diesem Tag wird Mr. Goh Chok Tong, Senior Minister, der Ehrengast sein. Diese Einladung soll eine Dankesgeste für den großartigen Einsatz für die Gemeinde sein.

Unter den Gästen wird eine repräsentative Gruppe sein, die sich im Kampf gegen den H1N1-Virus Anfang des Jahres eingesetzt hat. Unter ihnen sind Mediziner aus verschiedenen Krankenhäusern, Beamte aus den unterschiedlichsten Regierungsbehörden, Lehrer, Einwanderungsbeamte, Konsulatsbeamte vom Außenministerium, die Singapurer im Ausland unterstützen und Angestellte von den Aloha Chalets, die sich um die Menschen gekümmert haben, die sich in Quarantäne befanden.

Darüber hinaus werden diejenigen Mitbürger eingeladen, die sich ganz selbstlos um Arbeiter in Singapur gekümmert haben, die die Weltwirtschaftskrise enorm zu spüren bekommen haben. Zu guter letzt wird auch den Beamten vom Home Team, die die Organisation des Formel 1-Rennens unterstützt und somit ermöglicht haben, mit einer Einladung gedankt.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *