Am Ende des Alpsommers wird gefeiert: Älplerchilbi und Schafscheid


19 Sep 2009 [08:11h]     Bookmark and Share


Am Ende des Alpsommers wird gefeiert: Älplerchilbi und Schafscheid

Am Ende des Alpsommers wird gefeiert: Älplerchilbi und Schafscheid



Überall in der Schweiz locken zum Abschluss des Alpsommers im September und Oktober bunte Märkte sowie fröhliche Älpler- und Herbstfeste mit regionalen Spezialitäten und traditionellem Brauchtum.

Ob zur Schafscheid im Wallis, bei der Alpabfahrt in der Ostschweiz oder Gaumenfreuden im Tessin, Genferseegebiet oder Haslital: Die Schweiz bezaubert durch ein vielfältiges Angebot von farbenprächtigen Veranstaltungen.

Im Wallis ist der Alpabzug der Schafe von der Gemmi nach Leukerbad jedes Jahr ein besonderes Erlebnis. Bereits am Samstag werden die rund 1000 Schafe auf der Gemmi zusammengetrieben, bevor es am Sonntag, 13. September 2009 auf den steilen Gemmiweg hinab nach Leukerbad geht. Nach einer Pause ziehen Schäfer und Schaf weiter hinunter ins Tal nach Leuk. Insgesamt legen die Tiere dabei mehr als 1700 Höhenmeter zurück. Gäste sind eingeladen, das eindruckvolle Schauspiel hautnah vor Ort mitzuerleben.

Auf der Bettmeralp findet am 19. September 2009, dem Samstag vor dem Eidgenössischen Bettag, traditionell die Schafscheid statt. Bis zu 700 Tiere werden am Vortag in den Färich bei der Kapelle Maria zum Schnee auf der Bettmeralp getrieben – ein einzigartiges Erlebnis für die Zuschauer.

Fixe Zeiten für Alpabfahrten gibt es in der Regel nicht. Einige Urnäscher Bauern machen aber eine Ausnahme: Da steht bereits heute der Termin für den Samstag, 19. September 2009 fest – ein Schauspiel, das man sich nicht entgehen lassen darf. Auf dem großen Bauernmarkt gibt es dazu Volksfeststimmung und kulinarische Spezialitäten aus der Region werden angeboten.

Bereits zum 6. Mal findet am 26. September 2009 die Entlebucher Alpabfahrt von Sörenberg und diversen Alpen nach Schüpfheim statt. Das Publikum erlebt eine „Älplerchilbi“ der besonderen Art mit volkstümlichem Brauchtum rund um die traditionelle Alpwirtschaft. Neben dem eindrucksvollen Einzug der Älpler laden verschiedenen „Beizlis“ sowie der große Markt mit Käse und regionalen Produkten zum Verweilen ein.

Vom 25. September 2009 bis 27. September 2009 sind die Weinkeller in Lutry im UNESCO-Welterbe Lavaux für jeden geöffnet – es ist Herbst- und Traubenfest. Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag mit 500 kostümierten Kindern.

Das traditionelle Herbstfest in Lugano findet vom 2. Oktober bis 4. Oktober 2009 statt. Auf zahlreichen Plätzen in der Innenstadt werden regionale, gastronomische Spezialitäten zu ausgezeichneten Tessiner Weinen angeboten, begleitet von traditioneller Musik und Festatmosphäre.

Auf der Mägisalp am Hasliberg wird der Abschluss der Alpsaison mit dem traditionellen „Chästeilet“ am 12. September 2009 gefeiert. Das Fest wird begleitet von Musik, einem Alpabzug mit geschmückten Tieren und einer großen Festwirtschaft.

Bild: Käseteilet im Berner Oberland. Jeder Viehbesitzer holt im Herbst seine Tiere und bezieht gleichzeitig seinen Anteil an der Käseproduktion. / swiss-image.ch/Christof Sonderegger.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *