Baskenland: Euskadi Extrem – Fisch sucht Fahrrad


18 Sep 2009 [14:18h]     Bookmark and Share


Baskenland: Euskadi Extrem – Fisch sucht Fahrrad

Baskenland: Euskadi Extrem – Fisch sucht Fahrrad



Über alte Fuhrmannswege verläuft der Fernwanderweg GR 38 im Norden Spaniens zwischen der Alavesischen Rioja und den Häfen des Kantabrischen Meeres, der auch unter dem Namen „Route des Weins und des Fisches” bekannt ist.

Der Rioja-Wein aus Álava, insbesondere aus der Ortschaft Laguardia, brachte einen blühenden Handel mit sich, der in Vitoria/Gasteiz, der heutigen Hauptstadt des Baskenlandes und einem historischen Wegkreuz, seinen Hauptverkaufs- und Verteilungspunkt hatte. Eines der bedeutendsten Ziele der Handelsroute war die bereits in der Provinz Vizcaya gelegene Ortschaft Villa de Durango, wo die Fuhrleute einen Warentausch vornahmen, indem sie Wein ab- und Fisch in Salzbrühe aufluden, der zum großen Teil aus dem prosperierenden Hafen von Bermeo stammte.

Der GR 38 durchquert Álava von Süd nach Nord und zeigt Wanderern und Fahrradfahrern ein ganzes Mosaik an landschaftlichen Kontrasten auf: von dem rein mediterran geprägten Weinbaugebiet der Rioja Alavesa zum sanften, grünen Ackerland atlantischen Einflusses.

Die „Route des Weins und des Fisches” wird am 10. und 11. Oktober zum Protagonisten beim 1. Mountainbike-Rennen EUSKADI Extrem, das von Leikeito an der Baskischen Küste bis nach Laguardia in der Alavesischen Rioja führt. Dabei handelt es sich um ein nicht wettkampforientiertes Rennen auf hohem Niveau. Der Startschuss fällt am 10. Oktober in Lekeitio. Nach einer 150 km langen, kurvenreichen Strecke über Oiz und den Naturpark Urkiola erreichen die Teilnehmer am selben Tag die Stadt Vitoria. Von dort aus legen die Mountainbiker am Tag darauf weitere 58 km auf einer landschaftlich reizvollen Strecke zurück, der sie über den Engpass Okina, den Naturpark Izki und das Gebirge Cantabria führt. Zielpunkt ist die Kleinstadt von Laguardia.

Die Organisatoren haben auch an die Begleiter der Teilnehmer gedacht und für sie ein interessantes Programm von Aktivitäten vorbereitet, das Führungen und Veranstaltungen in Lekeitio, Laguardia und Vitoria einschließt.

Info: euskadiextrem.com

Foto: Spanisches Fremdenverkehrsamt







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*