Mit Mercure die schönsten Weinregionen entdecken


03 Sep 2009 [19:43h]     Bookmark and Share


Mit Mercure die schönsten Weinregionen entdecken

Mit Mercure die schönsten Weinregionen entdecken



Riesling, Silvaner und Müller-Thurgau – so unterschiedlich wie die deutschen Regionen sind auch ihre Weine. Die über 100 Mercure Hotels (mercure.com) in Deutschland haben die Attraktivität des Rebensaftes aus deutschen Landen erkannt und tragen ihm in ihrem hochwertigen Weinangebot “Grands Vins Mercure” Rechnung.

Dabei steht, wie in der gesamten Markenphilosophie von Mercure, die Regionalität des Angebots im Vordergrund. Mal leicht und fruchtig, mal würzig und vollmundig: die Geschmacksvielfalt und die Qualität deutscher Weine genießen immer größeres Ansehen. Das von Weinexperten ausgewählte Sortiment bietet den Gästen der Mercure Restaurants eine exklusive Auswahl aktueller, regionaler Spitzenweine zu attraktiven Preisen.

Genüsse aus dem Badenerland

Die Region Baden ist bekannt als der Sonnenwinkel Deutschlands. Durch das Schwarzwaldmassiv und die Vogesen geschützt, ist der Breisgau um Freiburg das Weinbaugebiet mit den höchsten Durchschnittstemperaturen und den meisten Sonnenstunden. Deshalb gedeihen rund um Ortenau und am Kaiserstuhl einige der besten deutschen Weine. Wer die edlen Tropfen des Badenerlandes verkosten möchte, kann sich in den Mercure Hotels der badischen Metropole Freiburg fachkundigen Rat holen. Die Mercure Mundschenke sind Botschafter der “Grands Vins Mercure”, verfügen über ein umfassendes Know-How und beraten den Gast hinsichtlich der Weinauswahl zu den Speisen. Auch bei Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen rund um die Rebe stehen die Mercure Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. Ob zu Weinfesten oder zum traditionellen “Hock” in Winzerdörfern wie Vogtsburg und Ihringen oder mit dem Museumsdampfzug “Rebenbummler” durch den Kaiserstuhl – die Mercure Hotels in Baden eignen sich optimal als Ausgangspunkt für Weinreisen durch das “Ländle”.

Willkommen im Land des Bocksbeutels

Das Weinland Franken ist nicht nur für seine elegant-trockenen Weißweine bekannt, sondern vor allem für seine typische Flaschenform. Traditionellerweise werden die Weine aus fränkischen Weinanbaugebieten wie Würzburg, Kitzingen und Volkach im sogenannten Bocksbeutel abgefüllt. Der Volksmund hat für die Herkunft des Namens eine eher deftige Erklärung: so erhielt die bauchige Flasche ihren Namen aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit den Hoden des Ziegenbocks. Doch nicht nur für Weinkenner, sondern auch für Naturliebhaber hat das Frankenland einiges zu bieten. Der Main eignet sich hervorragend für Radwandertouren, denn auf dem Weg laden mittelalterliche Städtchen und romantische Dörfer mit Weinevents, Ausstellungen und Veranstaltungen zum Verweilen ein. Auch die Mercure Hotels der Region verstehen es, fränkische Herzlichkeit mit Kulinarik und Kultur zu verbinden. Mit dem Mercure Ticket Service können die Gäste ihre Karten für lokale Veranstaltungen druckfrisch an der Rezeption abholen.

Weitere Informationen und Buchung unter mercure.com.

Foto: Hotel Mercure Würzburg am Mainufer / Accor Hotellerie Deutschland GmbH







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*